Event

5. Thüringer JugendpolitikTag „Auftrag Demokratie!“

JugendpolitikTag 2014

Details

Jugendliche kreativ an politische Themen heranführen

Das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung ermöglicht es jungen Menschen sich einmal jährlich an zentralen Orten im gesamten Freistaat kreativ mit dem Thema Politik zu beschäftigen. Dabei setzen sich Schüler verschiedener Schulen in Arbeitsgruppen mit der Hilfe von Comics, Zeitungsartikeln, Theaterstücken, Tanzchoreographien und selbstgeschriebenen Erzählungen mit tagesaktueller Politik auseinander.

Neben den zahlreichen jungen Teilnehmern erscheinen zusätzlich Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Sport, um mit den Jugendlichen zu diskutieren.

Ziel der Veranstaltung ist es, junge Menschen zu einer aktiven Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen anzuregen, Politik erleb- und erfahrbar zu machen und somit zur positiven Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer beizutragen. Das Politik für unsere Gesellschaft nicht nur notwendig ist, sondern obendrein auch Spaß machen kann, wird den Schülern auf dem Jugendpolitiktag schnell bewusst. In diesem Jahr beschäftigt sich der JugendpolitikTag mit dem Thema Internationalität, Willkommenskultur und Chancen von Leben, Arbeiten und Studieren im Ausland wozu Experten aus Politik, Wirtschaft und beispielhafte Personen zum Thema auftreten. Es werden insgesamt ca. 60 Schüler aus den Weimarer Gymnasien und dem Gymnasium Mellingen teilnehmen. Anbei das Programm:

Unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht.

Begrüßung

Daniel Braun

Wiss. Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Internationalität als Teil erfolgreichen Unternehmertums

Dr. Reinhard Böber

Geschäftsführer der Glatt Ingenieurtechnik GmbH Weimar

10:10-10:50 Uhr

Die Internationale Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung: Aufgaben, Ziele, Chancen

Jasper Eitze

Referent Ukraine, Weißrussland, Südlicher Kaukasus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung

10.50 – 11.20 Uhr

Studieren mit Stipendium - die Förderprogramme der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Dr. Nils Abraham

Abteilungsleiter Auslandsförderung Konrad-Adenauer-Stiftung Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur

11.20 - 11.35

Gespräch mit den Referenten

Moderation:

Ralf Güldenzopf

Leiter Politische Kommunikation Konrad-Adenauer-Stiftung, als KAS-Stipendiat Student in den USA

11.35 – 12.15 Uhr

Mittagspause

12.15 – 13.00 Uhr

Bildung von 3 parallelen Foren zur Erarbeitung von Fragen zum Thema, Referenten geben 10 min. Input, danach Gruppenarbeit mit Referenten zum Thema.

13.00 Uhr

Forum I

Ich will ins Ausland, aber wie?

Jasper Eitze

Referent Ukraine, Weißrussland, Südlicher Kaukasus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung, ehemaliger Trainee in einem Auslandsbüro

Sarah Durrey

Studentin der Universität Erfurt, langjährige Auslandsaufenthalte als Au Pair und Studentin in den USA und Belgien

Andrea Weber

International Office der Bauhaus Universität, Weimar

Moderation:

Ralf Güldenzopf

Leiter Politische Kommunikation Konrad-Adenauer-Stiftung, als KAS-Stipendiar Student in den USA

Forum II

Wie ist die Willkommenskultur in Thüringen und Deutschland?

Rebecca Sparks

Englischlehrerin aus Großbritannien, Weimar

Joanna Pawlaczek

Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung, ThAFF

Jörg Geibert MdL

Thüringer Innenminister

Moderation:

Younes Ouaqasse

Landesvorsitzender des RCDS Thüringen, Student der FH-Jena

Forum III

Warum ist internationale Orientierung wichtig?

Dr. Nils Abraham

Abteilungsleiter Ausländerförderung, Konrad-Adenauer-Stiftung

Dr. Mario Voigt MdL

Generalsekretär der Thüringer Union, KAS Altstipendiat, Studienaufenthalt in den USA

Florian Frommeld

Interculture e.V. Jena

Sebastian Gawron

Mitglied des Stadtrates Weimar

Moderation:

Daniel Braun

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Politisches Bildungsforum Thüringen der KAS

Kurze Kaffeepause

15.00 - 15.20 Uhr

Abschlussdiskussion "Wie international sollte Thüringen sein, welche Chancen will ich nutzen?"

15.20 - 16.00 Uhr

Ende gegen 16 Uhr

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

EJBW Weimar
Jenaer Str. 2/4,
99425 Weimar
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Publikation

5. Thüringer JugendpolitikTag
Jetzt lesen
Kontakt

Daniel Braun

Daniel Braun

Leiter des Auslandsbüros Nordmazedonien und Kosovo

daniel.braun@kas.de +389 (2) 3217075 +389 (2) 3217076
Kontakt

Heike Abendroth

Heike Abendroth bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

Heike.Abendroth@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
Kontakt

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

maja.eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11