Gespräch

Homeoffice – arbeitsweltliche Normalität nach der Coronapandemie?

Vortrag und Chat

Details

Homeoffice Pixabay
Homeoffice

Die Coronapandemie verstärkt in kurzer Zeit die Veränderung der Arbeitskulturen und Formen hin zum Homeoffice. Homeoffice war bereits vorher schon eine etablierte Form der Beschäftigung, doch eher auf freiwilliger Basis und auf Beschäftigungsbereiche beschränkt, die sich durch hohe Flexibilität bei Arbeitszeiten auszeichneten. Darüber hinaus war es auch ein Zugeständnis für mehr Familienfreundlichkeit an einzelnen Wochentagen. Dies wird von vielen Arbeitnehmern in der Coronapandemie einerseits begrüßt, aber andererseits kritisieren nicht wenige nun durch die Pandemie zwangsweise im Homeoffice Beschäftigte ein Verschwimmen von dienstlichen und privaten Belangen bzw. sehen 100% Homeoffice als ungeeignet für eine Dauerbeschäftigung. Die bereits vorhandenen Forschungsdaten zum Verhalten im Homeoffice werden durch die Coronapandemie um viele Facetten erweitert. Auch die Frage inwieweit Homeoffice in Zukunft für viele Beschäftigte zur Normalität werden wird bzw. ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer gesetzlich oder tariflich festgelegt im Homeoffice arbeiten können oder müssen, bleibt eine spannende Frage. Diese wollen wir mit unseren Experten im Webinar diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

 

Wir nutzen die interaktive Plattform von Adobe Connect. Die Plattform kann vom Smartphone, Tablet und natürlich auch vom PC aus genutzt werden. Alles was Sie benötigen ist eine stabile Internetverbindung und ein Headset. Sollte dies nicht vorhanden sein, können Sie auch ohne Mikrofon teilnehmen und via Chat interagieren. Nutzen Sie für die beste Performance die Adobe Connect Desktop App oder den Internet Explorer. Eine Aufzeichnung des Formates ist nicht möglich. 

Zur Teilnahme schließen Sie bitte vor Beginn des Webinars am Donnerstag um 18.00 Uhr  ein Headset an Ihren Computer an und klicken wenige Minuten vor dem Start auf den Zugangslink unten und wählen die Desktop App oder den Internet Explorer aus, um den virtuellen Seminarraum zu betreten:

Es öffnet sich eine Seite mit dem Namen der Veranstaltung. Bitte wählen Sie dort die erste Option aus ("Als Gast eintreten") und melden sich mit Ihrem Vor- und Zunamen an. Fordern Sie den Zugang an und warten Sie ggfs. auf die Freischaltung durch den Veranstalter. Die Freischaltung erfolgt in der Regel wenige Minuten vor der Veranstaltung. Sie gelangen anschließend automatisch in den virtuellen Veranstaltungsraum. 

Führen Sie dort bitte die in der Kurzanleitung beschriebenen Schritte aus. Wenn Sie noch nie an einem Webinar mit Adobe Connect teilgenommen haben, nutzen Sie bitte den Link "Test", wo Sie Ihre Verbindung testen können und weitere technische Informationen erhalten. Bei technischen Schwierigkeiten während des Webinars können Sie mich gern telefonisch erreichen. 

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Veranstaltung und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Programm

18.00 Uhr: Begrüßung und Einführung

Daniel Braun

Referent Politisches Bildungsforum Thüringen

 

N.N.

TagungsleiterIn Adenauer-Campus der Konrad-Adenauer-Stiftung 

18.20 - 20.00 Uhr: Vorträge und Chat

Dr. Josephine Hofmann  

Leiterin Team Zusammenarbeit und Führung

Forschungsbereich Unternehmensentwicklung und Arbeitsgestaltung Fraunhofer IAO / Universität Stuttgart IAT

 

 

Mihajlo Kolakovic 

Kolakovic & Partner Jena

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Dr. Josephine Hofmann
    • Mihajlo Kolakovic

      Publikation

      Homeoffice – arbeitsweltliche Normalität nach der Coronakrise?
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Daniel Braun

      Daniel Braun

      Referent Politisches Bildungsforum Thüringen

      Daniel.Braun@kas.de +49 361- 65491 12 +49 361 65491-11
      Kontakt

      Maja Eib

      Maja Eib bild

      Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

      Maja.Eib@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11