Diskussion

Israel - wie geht’s?

Geschichte, Politik, Kultur und privates Erleben

Details

Israel Rainer Marofke
Israel

Die „Israelis“ …

 

… die gibt es nicht. Über die Vielfalt in Israels Gesellschaft und die einzigartige Geschichte des Landes wollen wir uns austauschen.

Demokratie lebt von Meinungsvielfalt und Debatte. Gesellschaftliche Konflikte werden zivil ausgetragen, Meinungen gehört, Konsens ermöglicht. Das gilt für die Bundesrepublik Deutschland wie für Israel. Aber wo sind die Unterschiede? Wie bunt ist Israels Gesellschaft? Welche Konflikte werden in der demokratischen Arena ausgetragen? Einwanderung, Religion, Wohlstand und Vielfalt sind Facetten in der Israelischen Gesellschaft.

 

Herzlich laden wir Sie ein, sich dem „Heiligen Land“, den Menschen und der Kultur zu nähern. Gleichfalls bietet der Abend die Möglichkeit, Motive und Narrative im israelisch - palästinensischen Konflikt besser zu verstehen.

Israelis Rainer Marofke
Israelis

Vor 55 Jahren legten Konrad Adenauer und David Ben-Gurion die Basis für Versöhnung und zukünftige Partnerschaft zwischen Deutschland und Israel. Um dieses Erbe des ersten deutschen Bundeskanzlers weiterzuführen, ist die Konrad-Adenauer-Stiftung seit mehr als 30 Jahren in Israel aktiv. Wir freuen uns, den ehem. Leiter des Büros der KAS in Israel Dr. Michael Borchard zu Gast zu haben.

Programm

19.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Ingolf Herbst

Pfarrer in Zeulenroda

 

Tillmann Bauer

Referent Politisches Bildungsforum

Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

19.15 Uhr: Impulse und Gespräch

Michael Borchard Michael Borchard

Dr. Michael Borchard

 

1998 bis 2003 Leiter des Referates „Reden, Textdokumentation, Fragen des gesellschaftlichen Wandels“ in der Thüringer Staatskanzlei

2003 bis 2014 Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
2014 bis 2017 Leiter des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Israel. Seit 2018 Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Seit 2021 ehrenamtlich Stellv. Vorsitzender des Vorstandes der Bundeskanzler-Helmut Kohl-Stiftung

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kreuzkirche Viva-Kulturforum Zeulenroda
Prof.-Scheibe-Straße 33,
07937 Zeulenroda-Triebes

Anfahrt

Referenten

  • Michael Borchard
    • Ingolf Herbst
      Kontakt

      Maja Eib

      Maja Eib bild

      Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

      maja.eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11