Online-Seminar
Storniert

Meinungskampf in den sozialen Medien: Fake News und Social Bots

Online-Seminar-Reihe: Digitale Demokratie – Institutionen, Kommunikation und Partizipation

Details

Soziale Medien Pixabay
Soziale Medien

Wir leben in einer postfaktischen Zeit, in der Fakten das Vertrauen vieler Menschen verloren haben. Diese Entwicklung kann zu einer der größten Herausforderungen unseres gesellschaftlichen Wertesystems –und damit verbunden unseres demokratischen Gemeinwesens werden. Faktenwerden manipuliert und in nie dagewesener Geschwindigkeit verbreitet, beurteilt und kommentiert. Heute zählt nicht mehr, was war oder was ist, sondern was gerade passt. Social Bots täuschen Profile, Identitäten und Positionen vor. Sie betreiben in sozialen Netzwerken Meinungsmache zu Gunsten und zu Lasten wirtschaftlicher oder politischer Interessen. Die Cyber-Intelligence-Spezialistin Tabea Wilke beleuchtet diese Phänomene in Rahmen des Webinars.

Tabea Wilke ist Gründerin und Geschäftsführerin der botswatch Technologies GmbH (Berlin), einem Cyber-Intelligence Unternehmen, das schwerpunktmäßig zu Identifikation von Social Bots und deren Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung arbeitet.

 

Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Nach der Anmeldung schicken wir Ihnen bis spätestens am Veranstaltungstag um 12:00 Uhr den Zugangslink. 

 

Programm

18:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Tillmann Bauer

Referent Sonderprojekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

18:05-20:00 Uhr: Vortrag Wandel in der politischen Debatte

Tabea Wilke

botswatch Technologies GmbH, Berlin

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Tabea Wilke
    Kontakt

    Maja Eib

    Maja Eib bild

    Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

    maja.eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11