Veranstaltungsberichte

Fachkräftesicherung und Berufsperspektiven in Thüringen

Eine Veranstaltung aus der Reihe Thüringer Zukunftsfragen

Nach der Begrüßung stellte der Tagungsleiter Helmut Kranz beide Referenten vor und führte in die Thematik ein. Anschließend setzte Herr Uwe Schwanz in seinem Vortrag Schwerpunkte in der schulischen Situation, Herr Bernhard Schuchert beschäftigte sich vorrangig mit der künftigen Ausbildungssituation in Thüringen. Beiden Ausführungen waren wesentliche neue Erkenntnisse in Bezug auf die Zusammenarbeit Schule/Wirtschaft zu entnehmen. Dabei stellten beide die Struktur und Arbeitsweise der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT vor. Außerdem stellten die Referenten die Probleme der Zukunft hinsichtlich Fachkräftesicherung und Ausbildung aus Sicht der Landesarbeitsgemeinschaft dar. In diesem Zusammenhang verwiesen sie auf Maßnahmen und Angebote der Landesarbeitsgemeinschaft, wie z.B. den Berufswahlpass und Kooperationen von Schulen und Unternehmen.

Eine lebhaft geführte Diskussion schloss sich an, in der auch Wege zur Lösung der anstehenden Probleme aufgezeigt wurden. Dabei interessierten sich Eltern insbesondere für Perspektiven und mögliche Berufswege ihrer Kinder und Schulleiter und Lehrer für mögliche Wege bei der Berufsorientierung.

Gegen 21.00 Uhr wurde die Veranstaltung von dem anwesenden Schulleiter und vom Tagungsleiter beendet. Übereinstimmend wurde festgestellt, dass derartige Veranstaltungen auch künftig für Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen sehr wertvoll sind.

In Zusammenarbeit mit unserem Partner:

http://www.kas.de/wf/doc/3100-1442-1-30.gif