Veranstaltungsberichte

Vorboten der Friedlichen Revolution

von Daniel Braun
Vortrag und Gespräch anlässlich des Kirchen- und Feuerwehrfests in Obersachswerfen

Im Rahmen des Kirchen- und Feuerwehrfests anlässlich des 225. Kirchenjubiläums im ehemaligen innerdeutschen Grenzort Obersachswerfen in Nordthüringen sprach die ehemalige Bürgerrechtlerin, Bundestagsabgeordnete und Publizistin Vera Lengsfeld aus Sondershausen zur Friedlichen Revolution.

Sie verwies auf ihre eigenen Erfahrungen in der DDR und las aus ihrem aktuellem Buch „1989: Tagebuch der Friedlichen Revolution“ wobei sie besonders den exakt 25 Jahre zurückliegenden Zeitraum betrachtete und mit historischen Erklärungen ergänzte. Gerade hinsichtlich der Aussagen zur Grenze fühlten sich viele Obersachswerfer besonders berührt, die die Zeit der Teilung und das Grenzregime als naher Ort erleben mussten. Im Anchluss dankten viele Gäste Frau Lengsfeld und nutzen die Gelegenheit, das Buch signieren zu lassen.