Publikationen

Wahlsysteme

Volební Systémy

Klassische Analyse gegenwärtiger Wahlsysteme mit Länderbeispielen (Sprache: tschechisch)

Die Zukunft der Strukturpolitik der Europäischen Union

Mit der Erweiterung der EU nach Mittel- und Osteuropa kommen große Herausforderungen auf die Strukturpolitik der EU zu. Die KAS hat mit dem Partnerinstitut IREAS zukünftige Szenarien analysiert.

Zivilgegellschaftliche Aspekte in der Diskussion über den EU-Verfassungsvertrag

Civil Society Aspects in the Discussion on the EU Constitutional Treaty

Die Diskussion um die EU-Verfassung schlägt hohe Wellen. Das Partnerinstitut EUROPEUM durchleuchtet die Frage nach dem Sinn oder Unsinn der Verfassung aus zivilgesellschaftlicher Perspektive (Sprache: englisch/tschechisch)

Tschechien sagt „ja“ zu Europa –Wahlerfolg der oppositionellen ODS

Wahlanalyse

in deutscher Sprache, 5 Seiten. Die fortlaufenden politischen Hintergrundberichte finden Sie auf der:

Phoenix auf wackeligen Beinen - Die Tschechoslowakische Volkspartei 1988-1990

Vratký vzlet Fénixe,Ceskoslovenská strana lidová 1988-1990

Das Buch erläutert den Transformationsprozess der Tschechoslowakischen Volkspartei in den Jahren 1988-1990. (Sprache: tschechisch)

Europäischer Verfassungsvertrag und Verfassungen der Mitgliedstaaten - der Streit um den Vorrang

Im Rahmen der Fachkonferenz "Folgen des Verfassungsvertrages auf die Verfassungsordnungen der Mitgliedstaaten" hielt der Bonner Prof. Dr. Dr. hc. Josef Isensee einen Vortrag.

Verhältnis des Gerichtshofs der EU zu den nationalen Verfassungsgerichten

am Beispiel des Bundesverfassungsgerichts der BRD

Im Rahmen der Fachkonferenz "Folgen des Verfassungsvertrages auf die Verfassungsordnungen der Mitgliedstaaten" hielt der Richter am Bundesverfassungsgericht Prof. Dr. Siegfried Broß einen Vortrag.

Die Wahrung tschechischer Interessen in den internationalen Beziehungen

Obhajoba zájmu a transnacionální vztahy

Das Buch diskutiert aktuelle Interessen der Tschechischen Republik in der internationalen Politik. (Sprache: tschechisch)

Sozial ist, was Arbeit schafft-Wachstum in der Mitte Europas

Im Rahmen des Adenauer-Forums Prag hielt der sächsische Ministerpräsident Prof. Dr. Georg Milbradt einen Vortrag.

Österreich in der europäischen und mitteleuropäischen Politik

Rakousko v evropske a stredoevropske politice

Das Buch analysiert die Standpunkte und Entwicklungen der österreichischen Politik in den Internationalen Beziehungen mit Fokus auf Europa. (Sprache: tschechisch)