Workshop

„Deus Caritas est“ – Caritas-Idee und Wertorientierung in Transformationsländern

Welchen Beitrag können Kirchen und caritative Einrichtungen zur Wertorientierung in Transformationsländern leisten? Im Rahmen des Workshops werden Möglichkeiten der Kooperation der christlichen Sozialarbeit und Wertevermittlung erörtert.

Details

UNIVERZITA PALÁCKÉHO V OLOMOUCI

und

KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG

Workshop-Planung 22.- 24. Februar 2007 in Olomouc

Deus caritas est

Kirche als „Gemeinschaft der Liebe“ im Dienst an den leidenden Menschen

Caritas-Idee und Wertorientierung in Transformationsgesellschaften

Rotunda der Theologischen Fakultät Methodius und Kyrill

der Universität Olomouc

Donnerstag, den 22. 2. 2007

19.00 - 22. 00 Uhr

Auslandsberichte

  1. Wie, mit welchen Akzentsetzungen und unter welchen gesellschaftlichen Bedingungen engagieren sich caritativ die Heimatkirchen?
  2. Kurze Vorstellung der wichtigsten Ausbildungsangebote und Ausbildungskonzepte in christlicher Sozialarbeit und Pflegediakonie in den einzelnen Ländern, um Management und Mitarbeiter/ Gemeinde zu qualifizieren.
22.00

Ausklang in Vinothek Arigone

Freitag, den 23.2. 2007

9.00 - 13.00 Uhr

  1. Vorstellen des Olomoucer Konzepts eines zweifach MA für Christliche Sozialarbeit

    a: Management und

    b: Zivilgesellschaftliches Empowerment.

  2. Möglichkeiten einer internationalen Ausbildungskooperation insbesondere im Blick auf den MA, z. B. Modulaustausch.
14.00 - 17.00 Uhr

  1. Darstellung der Enzyklikatagung in Olomouc.
  2. Diskussion von Möglichkeiten der Evaluation der Tagung

    (Festlegung der Evaluationsitzung am Samstagnachmittag nach der Enzyklika-Tagung und Abreise für die Experten erst am Sonntagvormittag).

17.00 - 18.00 Uhr

Varia der Kooperation

18.00

Abendessen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Olmütz

Kontakt

Tomislav Delinić

Tomislav Delinic bild

Leiter des Auslandsbüros Tschechien und Slowakei

tomislav.delinic@kas.de +420731276696
„Deus Caritas est“ – Caritas-Idee und Wertorientierung in Transformationsländern