Veranstaltungsberichte

Jahresempfang der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn

von Dalma Bodolay

feierliche Übergabe der Urkunden an die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten

Am 16. Dezember 2021 fand der Jahresempfang der Konrad-Adenauer-Stiftung statt, wo es mit dem 2G Plus Regel ermöglicht war, dass die wichtigsten Partner, die Neu-und Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn und alle Gäste der Veranstaltung auch während der Zeiten der Pandemie in Sicherheit zusammen feiern konnten.

Die Veranstaltung wurde mit der Begrüßungsrede von Michael Winzer, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn mit dem Titel „Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn und Ausblick auf 2022“ eröffnet.

Nach der Begrüßungsrede hat Gergely Gulyás, Minister im Ministerpräsidentenamt eine Festrede zum Thema „Die Zukunft der deutsch-ungarischen Beziehungen“ gehalten. Nach seiner Rede erfolgte die feierliche Übergabe der Stipendienurkunden an die in diesem Jahr neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Der Abend setzte sich mit einem Empfang in feierlicher Stimmung fort, wo es die Möglichkeit gab, mit allen Partnern und Freunden der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn informale Diskussionen über das vergangene Jahr und über die Pläne für die Zukunft zu führen.

Dies war die letzte Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in dem Jahr 2021. Wir wünschen allen frohe und gesegnete Weihnachten und alles Gute für 2022!