Veranstaltungsberichte

Bilaterale Justiz-Tagung in Oldenburg

Polnische und deutsche Richter diskutieren Stand der Rechtspflege

Fachtagung im Bereich Justiz

"Die Köpfe der Jugend sind unser Fundament"

Kai-Uwe von Hassel Förderpreis 2012 geht an das Bauunternehmen Thullesen GmbH

Feierliche Preisverleihung in Kiel

Politische Bildung auf der Sonnenseite

Leitertagung der KAS-Bildungswerke und -zentren am Comer See

Klausurtagung der Politischen Bildner der KAS

"Europa ist weit mehr als Finanz- und Sinnkrise!"

Hochrangige politische Diskussion über Europas Zukunft

Am 13. Juli 2012 freute sich die KAS Oldenburg über Prominenz aus Brüssel: Klaus Welle, Generalsekretär des Europäischen Parlaments, nahm die Einladung ins Landesmuseum für Natur und Mensch an. Weiterhin wirkten der Europapolitiker Dr. Hans-Gert Pöttering und Björn Thümler, Unions-Fraktionsvorsitzender im Niedersächsischen Landtag, an der Veranstaltung zum Thema "Die europäischen Institutionen nach Lissabon" mit. Der Abend zählte zur deutschlandweiten "Rednertour Europa" und stellte die bereits zweite Veranstaltung des KAS-Bildungswerks Oldenburg in dieser Reihe dar.

Inszenierung + Inhalt = erfolgreicher Politiker

Neue Veranstaltungsreihe startet mit Vortrag über gute und schlechte politische Kommunikation

Premiere der "Osnabrücker Landgespräche" zum Thema "Der inszenierte Kandidat - Wie Bilder Wahlen entscheiden"

Karolina Lang-Vöge einstimmig als neues Mitglied aufgenommen

HES-Mitgliederversammlung in Kiel am 19. Juni 2012

Jährliche Vollversammlung der Hermann-Ehlers-Stiftung (HES)

"Fair-handeln statt ver-handeln"

Renommierter Demoskop Schöppner in Ostfriesland zu Gast

Vortrag und Diskussion

Konferenz zur deutsch-niederländischen Kooperation in Europa

In mehreren Panels wurden auf einer Konferenz der KAS Oldenburg in Lingen der aktuelle Stand und die Chancen grenzüberschreitender Aktivitäten zwischen Deutschland und den Niederlanden diskutiert.

Emotionalität und Beziehungsfähigkeit wichtig im Umgang mit Demenz

Über eine Million Erkrankte in Deutschland bedeuten eine gesellschaftspolitische Herausforderung

Emotionalität und Beziehungsfähigkeit zwischen Demenzkranken und Gesunden sind von zentraler Bedeutung für eine gute Begleitung der Patienten. Zu diesem Ergebnis kam eine Diskussionsrunde zum Thema "Demenz als gesellschaftspolitische und ethische Herausforderung", zu der das KAS-Bildungswerk Oldenburg am 7. Juni 2012 nach Meppen eingeladen hatte.

Fraktionsvorsitzender Thümler bei Osnabrücker KAS-Stipendiaten

Politische Diskussionsveranstaltung

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.