Events

There are currently no events planned.

Expert conference

Populism & Policy

Global Populist Trends applied to Common Policy Problems 
On December 9th, the Konrad Adenauer Stiftung and the Israel Democracy Institute will host their third workshop on Populism.

Expert conference

Russia in the Middle East

Strategic Implications of Russia’s Involvement in the Middle East
The INSS Russia Program, in cooperation with Konrad Adenauer Stiftung Israel,invites you to an international conference Among the conference topics: Russia in the international arena, Russia in the Middle East, and the relationship with Israel Panels open to the public and closed forums with leading experts from Russia,EU, and Israel More details to follow

Expert conference

The Annual National Security Conference

On November 25-26, 2019 the National Security and Democracy Program at IDI will hold its annual conference in Jerusalem in cooperation with the Konrad-Adenauer Stiftung

Study and Information Program

SImon Veil Research Centre and KAS Israel: Study Tour of Poland

The study program will focus on Poland as a member of the European Union, its European integration process and current developments in the Polish society such as euro-skepticism, populism and anti-democratization trends. We will discuss the connection between the distant past of Poland, its role in World War II, the communist past, the westward turn, the rise of the right, its approach toward minorities, the place of the Jews, and its connection with Israel.

Expert conference

Arms Control Conference and Experts Forum

The INSS Arms Control and Regional Security Program, in cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung, will hold the annual Arms Control Conference and Experts Forum on November 11-12, 2019 at INSS.

Expert conference

Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism

Together with the Israel Council on Foreign Relations (which operates under the auspices of the World Jewish Congress), the Konrad-Adenauer-Stiftung Israel organizes the conference "Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism" on Thursday, September 26, 2019 at The Van Leer Jerusalem Institute 43 Jabotinsky Street, Jerusalem Conference Hall.

Symposium

The ideological roots of the "price tag" phenomenon

Exploring the subculture of “religiously-motivated racism" in Israel

Event

German–Israeli Relations: Quo Vadis?

In cooperation with the Israel Council on Foreign Relations (ICFR), KAS Israel hosts a special discussion event on German-Israeli relations today in Jerusalem.

Workshop

III. Transatlantic Cybersecurity Roundtable

Together with the KAS offices in London and Washington, KAS Israel is hosting another expert workshop on cybersecurity. The closed event focusses on the question of international regimes addressing active responses to cyber attacks.

Seminar

Jerusalem-Nicosia Comparative Learning Project

Israeli-Palestinian Delegation from Jerusalem to Nicosia
Together with IPCRI and under the guidance of Dr. Dahlia Scheindlin, KAS Israel organizes a delegation of Israelis and Palestinians from Jerusalem to examine the conflict and reality in Nicosia and to learn about possible solutions for Jerusalem.

Event Reports

Religion zwischen Anpassung und Abgrenzung

by Michael Mertes

Die Botschaft des Chanukkah-Festes für den Glauben in der Moderne
Alle monotheistischen Religionen stehen von der Herausforderung, die Balance zwischen Herkunft und Zukunft, zwischen Glauben und Vernunft immer wieder neu zu finden. Das schwächt nicht ihre Identität, sondern stärkt sie. Zu diesem Ergebnis kam ein Seminar, das die KAS Israel gemeinsam mit dem Interreligiösen Koordinierungsrat in Israel (ICCI) am 10. Dezember 2012, am dritten Abend des Chanukkah-Festes, veranstaltete.

Event Reports

Religious Education in the Era of Climate Change

by Anna Jandrey

A Summit of Conscience
Gemeinsam mit dem Interfaith Center for Sustainable Development (ICSD) empfing das Auslandsbüro Israel am 4. November Hochschulvertreter, Wissenschaftler, jüdische und christliche Glaubensführer sowie Umweltexperten, um Ideen und Konzepte für eine glaubensbasierte Umwelterziehung an Hochschulen und in theologischen Seminaren im Heiligen Land zu erarbeiten.

Event Reports

Roundtable-Meeting

by Christian J. Deppe, Palina Kedem

Trotz der Spannungen, die aufgrund der Gaza-Operation zwischen Israel und der arabischen Welt herrschen, trafen sich führende jordanische und israelische Vertreter, darunter militärische Funktionäre und Intellektuelle zu gemeinsamen Gesprächen, um über die aktuelle Lage und künftige Herausforderungen zu sprechen und Vertrauen wiederzufinden.

Event Reports

Securing Compliance with International Humanitarian Law

The Promise and Limits of Contemporary Enforcement Mechanisms
Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich international für Frieden, Demokratie und Soziale Marktwirtschaft ein. Eine wesentliche Vorraussetzung hierfür ist die Gewährleistung von Rechtsstaatlichkeit. Denn ohne einen Rechtsstaat, der die Rechte und Freiheiten der Menschen schützt, ihnen aber auch Pflichten und Grenzen setzt, kann es keine nachhaltige wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung geben. Deshalb führt die KAS weltweit Projekte durch insbesondere für eine funktionsfähige Verfassungsgerichtsbarkeit, für Gewaltenteilung und den Schutz von Grund- und Menschenrechten.

Event Reports

Seminar für Lehrer und Erzieher in Beit Hanina

KAS-MECA-Workshop
Der israelisch-palästinensische Konflikt ist genauso eine Auseinandersetzung über historische, religiöse, gesellschaftliche Probleme wie eine Auseinandersetzung über territoriale Probleme. Beide – die traditionellen israelischen und palästinensischen Historiker bevorzugen ganz klar die eigenen Darstellungen – leugnen aber oft zur gleichen Zeit die Ansprüche, Bedürfnisse und Rechte der anderen Seite.

Event Reports

Simulation Workshop: „NATOs new Strategic Concept – 20 years after the Fall of the Berlin Wall”

Vom 26. bis 29. November fand an der Hebräischen Universität Jerusalem eine von israelischen, deutschen und anderen europäischen Studenten durchgeführte Simulation der NATO statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel führt zusammen mit dem Helmut-Kohl-Institut für Europäische Studien regelmäßig Planspiele politischer Institutionen wie dem EU-Parlament durch, um auf diese Weise den Studenten die Arbeitsweise dieser Organe näher zu bringen, den Dialog zwischen Europa und Israel zu stärken und gemeinsame Werte und Herausforderungen deutlich zu machen.

Event Reports

Soziale Medien als Instrument der politischen Kommunikation

by Nadine Carlson (geb. Mensel)

Monthly Policy Talk des ICFR Israeli-European Young Diplomats Forum
Am 19. Januar 2012 lud die Internationale Abteilung der Stadt Tel Aviv-Jaffa zum ersten Monthly Policy Talk des ICFR Israeli-European Young Diplomats Forum 2012 ein.

Event Reports

Sport als Brücke der Verständigung

Eine Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Deutsche Studien und dem Zentrum für Sportstudien der Universität Haifa

Event Reports

Start-Up Nation trifft Land der Ideen

by Eva Keeren Caro

Studienprogramm für Digitalpolitiker
Im März machte sich eine Delegation des Cnetz ein Bild von der Start-Up Nation Israel und vernetzte sich im Zuge dessen mit israelischen Entscheidern und aus Wirtschaft und Ministerien. Dabei galt es, Synergieeffekte zu entdecken und von dem beispielhaften Aufstieg Israels vom Orangenexporteur zum Silicon Valley am Mittelmeer zu lernen.

Event Reports

Straflosigkeit für Genozide ein Ende setzen

Kritische Bestandsaufnahme internationaler Tribunale mit Professor Cassese
„Trotz aller Schwierigkeiten – die Welt braucht Internationale Gerichtshöfe zur Verfolgung von systematischen Verbrechen.“ So lautete die grundlegende These von Professor Antonio Cassese während seines Vortrages auf Einladung von KAS Jerusalem und Minerva Center for Human Rights an der Hebräischen Universität. Als erster Präsident des Internationalen Tribunals für das ehemalige Jugoslawien und ehemaliger Beauftragter des UN-Generalsekretärs für die Darfur-Untersuchungskommission ist der Professor der Universität Florenz einer der weltweit führenden Experten zum Thema internationales Recht.