Event Reports

Demokratien unter Druck und die Herausforderungen der Parteienzusammenarbeit

Mitarbeiterkonferenz des Teams Afrika südlich der Sahara in Kapstadt

Vom 24. bis zum 28. Oktober 2016 fand in Kapstadt (Südafrika) die Mitarbeiterkonferenz des Teams Afrika südlich der Sahara unter dem Thema "Demokratien unter Druck und die Herausforderungen der Parteienzusammenarbeit“ unter Anwesenheit von Dr. Gerhard Wahlers, Stellv. Generalsekretär der KAS, sowie Günter Nooke, Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin und des BMZ, statt. Die Gespräche im Rahmen der MAK wurden durch die Teilnahme der Staatspräsidenten a.D. Motlanthe und de Klerk sowie des Erzbischofs von Kapstadt bereichert.

Gastredner im Rahmen der 5-tägigen Konferenz waren u.a. der Erzbischof von Kapstadt, Cecil Makgoba, sowie der ehemalige südafrikanische Präsident Kgalema Motlanthe. Des Weiteren standen Informationsgespräche mit KAS-Partnern sowie dem ehemaligen südafrikanischen Präsidenten FW de Klerk auf dem Programm. Verschiedene europäische und deutsche Perspektiven wurden u.a. im Rahmen von Redebeiträgen von Michael Gahler, MdEP, und Professor Mathias Basedau, GIGA-Institut Hamburg, beleuchtet. Zusammenfassend wurde darauf hingewiesen, dass der Stellenwert Afrikas für deutsche und europäische Politik derzeit so bedeutend ist wie selten zuvor.

Des Weiteren unterzeichnete Dr. Gerhard Wahlers im Rahmen der MAK in einer feierlichen Zeremonie im südafrikanischen Parlament ein Memorandum of Understanding zwischen der KAS und der in der südafrikanischen Verfassung verankerten CRL-Commission (Commission for the Promotion and Protection of the Rights of Cultural, Religious and Linguistic Communities). Der stellvertretende Parlamentspräsident, Honourable Lechesa Tsenoli, führte durch die Zeremonie (Bilder siehe Bilderstrecke).

Contact Person

Moritz Sprenker

Moritz Sprenker

Project Manager

moritz.sprenker@kas.de +27 11 214 29 00 +27 11 214 29 13/14
2016-10-24 Mitarbeiterkonferenz Kapstadt KAS