Events

There are currently no events planned.

Live stream

A Decisive Moment

U.S. Elections and Its Implications for Transatlantic Relations

Live stream

2020 - A Year Like No Other

How the Pandemic impacts the News Media

Live stream

Lessons Learned

How to Reinvigorate and Further Strengthen the Transatlantic Partnership?

Live stream

Informed and Resilient

How to Protect Democratic Societies in Times of COVID-19 and Digital Change

Live stream

The U.S. Elections in November explained

Principles and Rules of the Electoral Process

Live stream

The Rise of the Millennial and Minority Vote

The U.S. Electorate in 2020

Expert conference

canceled

Adenauer 101: Europe's Next Chapter

Meeting of KAS Scholarship Holders

KAS USA will again participate in the European Student Conference (ESC) 2020, the annual meeting of KAS scholarship holders studying in the USA and participating in the conference.

Study and Information Program

canceled

Quality Reporting in the Era of Fake News and Disinformation

RTL School of Journalism Students visit Washington

The Cologne based RTL School of Journalism will visit Washington from March 24th to 27th for meetings organized by KAS USA with US-Think Tank experts, thought leaders and media correspondents.

Study and Information Program

Kandidaten, politische Programme und ihre Kommunikation

Die US-Vorwahlkämpfe in South Carolina und Texas

Bei einer Reihe von Gesprächen mit amerikanischen Bundes- und Landespolitikern, mit Managern und Freiwilligen der Wahlkampagnen von Demokraten und Republikanern haben sich die Teilnehmer des vom KAS-Büro USA organisierten Besuchsprogramms über die aktuellen politischen Trends und ihre Verankerung in den politischen Botschaften und Programmen vertraut gemacht.

Study and Information Program

Trends, Topics and Communication

A visit to the primaries in South Carolina and Texas

Trends and new developments in societies are discussed especially during election campaign cycles. The presidential and congressional primaries to the US-elections in November provide a very good opportunity to see which issues are brought to the fore by the public and politicians, and what solutions are offered for future challenges

Looking Forward on Nuclear Arms Control

Am 8. April unterzeichneten US-Präsident Barack Obama und sein russischer Kollege Dmitri Medwedew, in Prag, ein neues Abkommen zur Begrenzung der Atomarsenale beider Länder. Das sogenannte „New START“ Abkommen soll das „Strategic Arms Reduction Treaty“ (START I.) zur Verringerung der strategischen Atomwaffen von 1991 ersetzen. Dieses ist am 5. Dezember 2009 ausgelaufen und gilt als Schlüsseldokument zur Beendigung des Kalten Krieges.

Medienlandschaft in den USA und Deutschland: transatlantische Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Dialogprogramm der KAS für Journalistenschüler in Washington

Amerikanische Berichterstattung und Politik – was ist der große Unterschied zwischen Deutschland und den USA? In Zusammenarbeit mit der RTL-Journalistenschule hat die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 29. März bis zum 1. April, 2016 ein Programm für deutsche Nachwuchsjournalisten in Washington organisiert. Besuche bei Think Tanks, Regierungsvertretern und Gespräche mit Reportern gaben den Jungjournalisten die Gelegenheit Antworten zu aktuellen Themen aus amerikanischer Perspektive zu sammeln. Der US-Wahlkampf und die Flüchtlingskrise in Europa standen dabei im Vordergrund.

Metropolitan Demographics: A Decade on the Front Lines Of Change

Die amerikanische Bevölkerung befindet sich im stetigen und sich traditionell rascher, als in anderen Ländern, vollziehenden Wandel. Die letzte Dekade, die sich v.a. durch Wirtschaftsschwankungen ausgezeichnet hat (leichte Rezession, Boom, Finanzkrise), brachte viele soziodemographische Veränderung im Land. Angesichts der anstehenden Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten, die dieser Wandel mitsichbringt, lud die Brookings Institution zu einem Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde.

Muslim Immigrants in the U.S.

Veranstaltung im Nixon Center

Diskussionsveranstaltung mit einer Begrüßung von Robert S. LEiken, Direktor des "Immigration and National Security Programm" im Nixon Center

Nach der Bundestagswahl. Deutschlands nationale und europäische Wirtschaftspolitik

Diskussionsveranstaltung mit STEFFEN KAMPETER, PARLAMENTARISCHER STAATSSEKRETÄR BEIM BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN

Am 10. Oktober organisierte die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Center For Strategic & International Studies (CSIS) eine Veranstaltung, welche sich mit den politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Deutschland und Europa nach der Bundestagswahl befasste. Als Hauptredner wurde Steffen Kampeter, parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium für Finanzen, eingeladen. Die Veranstaltung fand zudem im Vorfeld der G7 Tagung sowie der Herbsttagung von IMF und Weltbank statt.

Nachwuchsjournalisten zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Washington, D.C.

Die Nachwuchsförderung verantwortungsvoller Redakteure, insbesondere in den TV-Medien, gehört zu den dringlichen Aufgaben der politischen Bildung, die die Journalistenakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung verfolgt. In Zusammenarbeit mit der RTL-Journalistenschule organisierte die KAS in diesem Jahr zum dritten Mal eine Studien- und Informationsreise für deutsche Nachwuchsjournalisten in die USA. In dem von der KAS-Außenstelle in Washington organisierten Programmteil standen Gespräche mit Medienmachern und Medienbeobachtern zum Thema der amerikanischen Präsidentschaftswahl im Mittelpunkt.

NATO after Afghanistan: What to Expect in the Next Five Years

EINE VORTRAGS- UND DISKUSSIONSVERANSTALTUNG MIT DR. KARL-HEINZ KAMP AM 18.04.2013

Wie sieht die Zukunft der NATO nach dem Einsatz in Afghanistan aus? Zu dieser Frage organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Washington D.C. am 18. April 2013 eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung. NATO Experte Dr. Karl-Heinz Kamp erläuterte in einem Vortrag fünf wesentliche Punkte („game changer“), welche die Zukunft der Allianz bestimmen werden.

Neue Terrorismusstrategien für die Obama-Administration

Praktikantenbericht

Seit der Einführung des neuen Präsidenten Barack Obama finden viele Veränderungen in Washington, DC statt. Obama setzt nicht nur andere Prioritäten als sein Vorgänger George W. Bush, sondern definiert auch die amerikanische Außenpolitik anders. Diese Konferenz, veranstaltet vom CATO Institut, eine der einflussreichsten politischen Denkfabriken der USA, konzentrierte sich auf eine neue Definition von Terrorismusbekämpfung.

Neue Zahlen zur Armutsstatistik in den USA

Am 28. August 2007 veröffentlichte das Census Bureau in Washington die neuen Zahlen zu Einkommensniveau, Armutsrate und Krankenversicherten im Jahr 2006.

New MCC CEO Hosts Public Outreach Meeting

Der neue CEO Botschafter der MCC, John J. Danielovich, dankte allen Teilnehmern für ihr Kommen und ihr Vertrauen die MCC. Die Rückmeldung von außen sei wichtig für die MCC und er freue sich auf die Zusammenarbeit.