Seminar

Demokratie im digitalen Zeitalter

Innovationen zwischen Staat und Gesellschaft

Die Digitalisierung hat umfassenden Einfluss auf alle Lebensbereiche. Während sich große Veränderungen im Bereich der Wirtschafts- und Arbeitswelt bereits seit vielen Jahren beobachten lassen, ist der politische Raum lange Zeit außen vor gewesen.

Details

Zwar sprachen erste Experten bereits im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf 2008 davon, dass Barack Obama nicht zuletzt durch einen guten Internetwahlkampf gewonnen habe – in Deutschland ist diese Tendenz allerdings erst seit wenigen Jahren im Ansatz zu erkennen. Dabei hat die Digitalisierung bereits deutliche Auswirkungen auf gesellschaftliche und politische Prozesse genommen – weitere Entwicklungen werden folgen.
Im Seminar wird der Fokus auf drei Teilbereichen der Digitalisierung liegen. Erstens möchten wir einen Blick auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Chancen für eine innovative Parteiarbeit sowie bessere Beteiligungsprozesse legen. Im zweiten Teil werden die Auswirkungen der digitalen Medien auf die Wahlkämpfe und die politische Meinungsbildung betrachtet. Abschließend wird die digitale Beziehung zwischen dem Staat und den Bürgerinnen und Bürgern in den Blick genommen.
Welche Chancen und Potentiale bietet die Digitalisierung für das Zusammenspiel von Bürgern und Staat? Welche Herausforderungen müssen angegangen werden? Welche Risiken sollten nicht außer Acht gelassen werden? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Seminars „Demokratie im digitalen Zeitalter“ thematisiert. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Im Teilnahmebeitrag 500 € pro Person sind Unterkunft, Verpflegung und Wasser enthalten, weitere Getränke und Extras sind selbst vor Ort zu zahlen.

Die Anreise organisieren die Teilnehmer selbst, am Nachmittag des An- und Abend des Abreisetags bieten wir einen Sammeltransfer vom/zum Flughafen Mailand Malpensa an.

Ihre Anmeldung ist verbindlich, bitte beachten Sie die Stornofristen in unseren AGB. Wir empfehlen den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung. Unabhängig der aktuellen Einreisebestimmungen nach Italien, wird die 2G+ Regel gelten. Es dürfen daher nur Personen teilnehmen, die vollständig geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen negativen Test vorweisen können.

Unsere höchste Priorität gilt während der Seminare in Cadenabbia vor Ort Ihrer Gesundheit. Bezüglich der CoVid19 -  Hygiene- und Schutzmaßnahmen orientieren wir uns auch in Cadenabbia an bewährten, deutschen Standards und befolgen die Richtlinien und Empfehlungen lokaler Gesundheitsbehörden.

Program
Sonntag, 12. Juni 2022

ca. 20.00 Uhr

Für Flugreisende findet der gemeinsame Bustransfer vom Flughafen Mailand-Malpensa statt. Genaue Informationen (Treffpunkt und Zeit) erfolgen. Nach der Ankunft in Cadenabbia gibt es für die Teilnehmer des Bustransfers einen Abendimbiss.

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sie können aber von den Flughäfen Bergamo, Linate und Malpensa mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn und Bus oder Schiff) nach Cadenabbia anreisen.

Für alle individuell anreisenden Gäste stehen die Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Um 19.00 Uhr ist für diese Gäste ein gemeinsames Abendessen vorgesehen.

Montag, 13. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Michael Müller

Referent im Politischen Bildungsforum Nordrhein-Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Heiner Enterich

Geschäftsführer der Villa La Collina, Cadenabbia

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

 „Passegiata Adenauer: Rundgang auf den Spuren des Bundeskanzlers in Cadenabbia“

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 – 15.30 Uhr

Demokratische Innovationen zwischen Staat und Zivilgesellschaft

Dr. Thorsten Thiel

Forschungsgruppenleiter „Demokratie und Digitalisierung“ am Weizenbaum Institut für die vernetzte Gesellschaft, Berlin

 

15.30 Uhr

Kaffeepause

 

16.00 Uhr – 17.30 Uhr

Digitalisierung als Treiber für politische Partizipation?

Dr. Thorsten Thiel

 

19.00 Uhr

Abendessen

Dienstag, 14. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Meinungsbildung in der digitalen Demokratie

Sandra Wahle

Freie Journalistin (WDR, Handelsblatt)

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Social Media als Gamechanger im Wahlkampf?

Sandra Wahle

Freie Journalistin (WDR, Handelsblatt)

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr – 18.30 Uhr

Bellagio: ein Spiegelbild europäischer Geschichte

Exkursion nach Bellagio

Überfahrt mit dem Schiff (ca. 9 € p.P. sind selbst zu tragen)

 

19.00 Uhr

Abendessen

Mittwoch, 15. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Datenorientierter Staat I: Bessere Politik durch Daten?

Dr. Christian Kiehle

Leiter der AG Datendemokratie, Initiative D21

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Datenorientiert Staat II: Gemeinwohlorientierte Politik und digitale Ethik

Dr. Christian Kiehle

Leiter der AG Datendemokratie, Initiative D21

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr

Abfahrt nach Como mit dem Bus

 

15.00 Uhr

Scoprire Como – Exkursion in die Hauptstadt der italienischen Seide

Führung durch die Altstadt

danach Zeit zur freien Verfügung

 

18.00 Uhr

Treffen am Bootssteg

 

18.10 Uhr

Abfahrt des Schnellbootes nach Tremezzo

(Kosten: ca. 15 € sind selbst zu tragen)

Rückweg von Tremezzo zu Fuß (ca. 20 Minuten)

 

19.30 Uhr

Abendessen

Donnerstag, 16. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick

Michael Müller

Referent im Politischen Bildungsforum NRW der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr

Abreise/Transfer nach Mailand

(statt Mittagessen erhalten Sie ein Lunchpaket)

 

12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Sforza, Scala, Haute Couture: Geschichte, Kultur und Wirtschaft in Mailand

Stadtführung mit Fausta Ferrini, Mailand

(Eintritt in den Dom ca. 5 € p. P.)

anschließend Gelegenheit zur eigenen Erkundung der Stadt

 

ca. 17.00 – 18.00 Uhr

Abreise/ Transfer nach Mailand zum Flughafen Mailand-Malpensa

(Genauer Zeitpunkt und Abfahrtsort werden noch bekannt gegeben).

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sollten Sie andere Flugzeiten haben, können Sie von Mailand aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Shuttle-Zug nach Malpensa, Bus nach Linate) die Flughäfen erreichen.

Register online
Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italy
Zur Webseite

Arrival

Speakers
  • Dr. Thorsten Thiel
    • Forschungsgruppenleiter „Demokratie und Digitalisierung“ am Weizenbaum Institut für die vernetzte Gesellschaft
    • Berlinft
    • Berlin
  • Sandra Wahle
    • Freie Journalistin (WDR
    • Handelsblatt)
  • Dr. Christian Kiehle
    • Leiter der AG Datendemokratie
    • Initiative D21

Contact
Michael Müller
Referent Politisches Bildungsforum Nordrhein-Westfalen

+49 211 83680560
Contact
Ana-Georgeta Braun
Ana-Georgeta Braun
Sekretärin/Sachbearbeiterin Politische Bildungsforen Nord (German)

+49 30 26996-3568
+49 30 26996-53568