Study and Information Program

Eine immer engere Union der Völker Europas

Die Europäische Union 20 Jahre nach Maastricht

Wir laden Sie zu abwechslungsreichen Besichtigungen, einem landschaftlichen und kulinarischen Hochgenuss sowie einer politischen Wanderung durch die Europapolitik mit Weggefährten Helmut Kohls ein.

Details

Erleben Sie Europa mit Blick auf den Comer See einmal aus einer ungewohnten Perspektive und in ganz neuer Umgebung. Die Villa La Collina in Cadenabbia bietet Ihnen in jeder Hinsicht eine einmalige Erfahrung.

Der Tagungsbeitrag beläuft sich inklusive den Transfers auf 590,00 Euro bzw. 490,00 Euro bei eigener Anreise.

Programm

Freitag, 02.März 2012

Ankünfte in Mailand: Treffpunkt an der Säule „Meeting Point“ vor der Pizzeria „My Chef“ im Ankunftsbereich des Flughafens zwischen Terminal A und B. Ein Fahrer mit Schild „Villa La Collina – Konrad-Adenauer-Stiftung“

erwartet Sie.

Bustransfer nach Cadenabbia

Nach Ankunft gibt es einen Abendimbiss

Samstag, 03. März 2012

08.00 – 09.00 Uhr Frühstück

09.00 – 10.30 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Dr. Martin Reuber, Konrad-Adenauer-Stiftung
Ferien ohne Urlaub: Adenauer in der Villa La Collina - Eine Filmdokumentation

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr Passeggiata Adenauer: Rundgang auf den Spuren des Bundeskanzlers in Cadenabbia

  • Dr. Martin Reuber
12.30 Uhr Mittagessen

14.30 – 16.00 Uhr Die Wirtschafts- und Währungsunion – 20 Jahre nach ihrer Einführung

  • Dr. Johannes Ludewig, Berlin (angefragt), Wirtschaftspolitischer Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl, heute Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates
16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 – 18.00 Uhr Wirtschafts- und Währungsunion (Fortsetzung)

  • Dr. Johannes Ludewig, Berlin
19.00 Uhr Abendessen

20.00 – 21.30 Uhr Kamingespräch: Die Welt im Umbruch – Alte und neue Herausforderungen

  • Michael Däumer, Brüssel, Europäischer Auswärtiger Dienst

Sonntag, 04. März 2012

08.00 – 09.00 Uhr Frühstück

09.00 – 10.30 Uhr Was kann eine europäische Außen- und Sicherheitspolitik leisten?

  • Michael Däumer, Brüssel
10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr Fortsetzung des Themas mit Diskussion

  • Michael Däumer, Brüssel
12.30 Uhr Mittagessen

14.30 – 19.00 Uhr Bellagio: ein Spiegelbild europäischer Geschichte, Exkursion nach Bellagio, Überfahrt mit dem Schiff (ca. 7,00 Euro p.P. sind selbst zu tragen)

19.00 Uhr Abendessen

Montag, 05. März 2012

08.00 – 09.00 Uhr Frühstück

09.00 – 13.00 Uhr Deutsche Geschichte am Comer See: Eine Prinzessin aus Meiningen geht nach Italien, Besichtigung der Villa Carlotta, Tremezzo (ca. 7,50 € p.P. für Eintritt sind selbst zu tragen)

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 – 16.00 Uhr Helmut Kohl und der Maastrichter Vertrag

  • Dr. Stephan Eisel, Bonn
16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 – 18.00 Uhr Von Maastricht nach Lissabon – Wie hat sich die EU in den letzten 20 Jahren verändert?

  • Dr. Stephan Eisel, Bonn
19.00 Uhr Abendessen

20.00 Uhr Kamingespräch

Wird die Verschuldungskrise das Gesicht Europas verändern?

  • Dr. Stephan Eisel, Bonn

Dienstag, 06. März 2012

08.00 – 09.00 Uhr Frühstück

09.00 Uhr Abfahrt nach Mailand

11.00 – 14.00 Uhr Sforza, Scala, Haute Couture: Geschichte, Kultur und Wirtschaft in Mailand, Dom– und Stadtführung mit Chiara Silva, Mailand; anschließend Gelegenheit zur eigenen Erkundung der Stadt

Ihre Transferzeiten und der Treffpunkt für Ihre Fahrt zum Flughafen werden Ihnen rechtzeitig am Veranstaltungsort mitgeteilt.

Register online
Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italy
Zur Webseite

Arrival

Contact
Prof. Dr
Referent Europa- und Bildungspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

+49 2241 246 4218
+49 2241 246 54218
Contact
Doris Schimanke
Veranstaltungsorganisation