Seminar

Krise und Herausforderungen der Medien

Aktuelle Herausforderungen und die Zukunft des unabhängigen Journalismus

In unserer Tagung vom 29. August bis zum 02. September 2021 werden wir uns u.a. der Entstehung und den Ursachen von Verschwörungstheorien widmen, vor allem aber der Frage nach den aktuellen Herausforderungen und der Zukunft des unabhängigen Journalismus.

Details

Die Glaubwürdigkeit der Medien hat sowohl für unser Leben als auch für die freiheitliche demokratische Ordnung eine hohe Bedeutung. Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf den Umgang mit den Medien in der Bevölkerung. Die Ausnahmesituation verstärkt teilweise eine bedenkliche Entfremdung zwischen Medien und Rezipienten, eine „Krise der Medien“ ist zu beobachten. Betroffen sind auch sie u.a. von Anfeindungen („Lügenpresse“) und Verschwörungstheorien. Letztere sind als menschliches Phänomen keineswegs neu. Auch in den vergangenen Jahrhunderten wurden sie verzeichnet, möglicherweise sind sie unter heutigen Bedingungen nur stärker wahrnehmbar.

In unserer Tagung vom 29. August bis zum 02. September 2021 werden wir uns u.a. der Entstehung und den Ursachen von Verschwörungstheorien widmen, vor allem aber der Frage nach den aktuellen Herausforderungen und der Zukunft des unabhängigen Journalismus.

Im Teilnahmebeitrag 500€ pro Person sind Unterkunft/Verpflegung und Wasser enthalten, weitere Getränke und Extras sind selbst vor Ort zu zahlen.

Die Anreise organisieren die Teilnehmer selbst, jeweils am Abend des An- und Abreisetags bieten wir einen Sammeltransfer vom Flughafen Mailand Malpensa zur Villa la Collina bzw. von Mailand nach Mailand Malpensa an.

Ihre Anmeldung ist verbindlich, bitte beachten Sie die Stornofristen in unseren AGB. Wir empfehlen den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung.

Unsere höchste Priorität gilt während der Seminare in Cadenabbia vor Ort Ihrer Gesundheit. Bezüglich der CoVid19 -  Hygiene- und Schutzmaßnahmen orientieren wir uns auch in Cadenabbia an bewährten, deutschen Standards und befolgen die Richtlinien und Empfehlungen lokaler Gesundheitsbehörden.

Program
Sonntag, 29. August 2021

Für Flugreisende findet der gemeinsame Bustransfer vom Flughafen Mailand-Malpensa statt. Genaue Informationen (Treffpunkt und Zeit) erfolgen. Nach der Ankunft in Cadenabbia gibt es für die Teilnehmer des Bustransfers einen Abendimbiss.

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sie können aber von den Flughäfen Bergamo, Linate und Malpensa mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn und Bus oder Schiff) nach Cadenabbia anreisen.

Für alle individuell anreisenden Gäste stehen die Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Um 19.00 Uhr ist für diese Gäste ein gemeinsames Abendessen vorgesehen.

Montag, 30. August 2021

08.00 - 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 – 09.30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mona Katzenberger

Referentin, Politische Bildung Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Die Geschichte der Villa La Collina in Cadenabbia

Heiner Enterich (angefragt)

Geschäftsführer der Villa La Collina

 

09.30 – 10.30 Uhr

Ist die Glaubwürdigkeitskrise der Medien eine Demokratiekrise?

Sven Felix Kellerhoff

Leitender Redakteur Zeit- und Kulturgeschichte der WELT

 

10.30 – 11.00 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 – 12.30 Uhr

„Krisenkommunikation - Die Interdependenz von Politik und Medien während der Corona-Pandemie“

Robbin Schacht

Advisor Crisis and Security Manager beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

 

12.30 – 14.30 Uhr

Mittagessen

 

14.30 – 16.00 Uhr

Ursachen und Mechanismen von Verschwörungstheorien- der Blick in die Geschichte

Sven Felix Kellerhoff

 

16.30 – 18.00 Uhr

„Passegiata Adenauer“ - Rundgang auf den Spuren des Bundeskanzlers in Cadenabbia

Lucia Pini, Tremezzo

 

19.00 Uhr

Abendessen

Dienstag, 31. August 2021

08.00 – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 – 10.30 Uhr

Der unabhängige Journalismus von morgen

Sven Felix Kellerhoff

 

10.30 – 11.00 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 – 12.30 Uhr

Soziale Online-Netzwerke – Fluch oder Segen für die politische Kommunikation?“

Robbin Schacht

 

12.30 – 14.30 Uhr

Mittagessen

 

14.30 – 18.30 Uhr

Bellaggio und Varenna- Spiegelbilder europäischer Geschichte

– Exkursion- Überfahrt mit dem Schiff (ca. 10 € sind selbst zu tragen)

 

19.00 Uhr

Abendessen

Mittwoch, 1. September 2021

08.00 – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 – 10.30 Uhr

„Verschwörungstheorien und Desinformationskampagnen – Welche Rolle spielen sie im politischen Diskurs?“

Robbin Schacht

 

10.30 – 11.00 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 – 12.30 Uhr

Die Zukunft des unabhängigen Journalismus – Perspektiven und Gefahren

Daniel Goffart

Chefreporter Wirtschaftswoche

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr

Abreise nach Como mit dem Bus

 

15.00 – 17.00 Uhr

„Scoprire Como“

Exkursion in die Hauptstadt der italienischen Seide
Führung durch die Altstadt

Danach Zeit zur freien Verfügung

 

18.00 Uhr

Treffen am Bootssteg

​​​​​​​

18.10 Uhr

Abfahrt des Schnellbootes nach Tremezzo

(Kosten, ca. 20 Euro, selbst zu tragen)

Rückweg von Tremezzo zu Fuß (ca. 20 Minuten)

 

19.30 Uhr

Abendessen

Donnerstag, 2. September 2021

08.00 – 09.00 Uhr

Frühstück

​​​​​​​

09.30 – 11.00 Uhr

Verschwörungstheorien und Fake News – Ursachen, Wirkung, Unterschiede

Daniel Goffart

 

11.00 Uhr

Kaffeepause

 

11.30 – 13.00 Uhr

It´s the data, stupid! Wie sich vier Firmen die weltweite Kommunikation zur Beute machen

Daniel Goffart

 

13.00 – 14.00 Uhr

Kleiner Mittagsimbiss

 

14.00 – 14.30 Uhr

Abschlussrunde

Mona Katzenberger

 

14.30 Uhr

Transfer nach Mailand

 

16.00 Uhr

Stadtrundfahrt in Mailand mit dem Bus

 

17.30 Uhr

Transfer zum Flughafen Mailand-Malpensa
(Genauer Zeitpunkt und Abfahrtsort werden noch bekannt gegeben).

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sollten Sie andere Flugzeiten haben, können Sie von Mailand aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Shuttle-Zug nach Malpensa, Bus nach Linate) die Flughäfen erreichen.

Register online
Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italy
Zur Webseite

Arrival

Speakers
  • Sven Felix Kellerhoff
    • Leitender Redakteur Zeit- und Kulturgeschichte der WELT
  • Robbin Schacht
    • Advisor Crisis and Security Manager beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Daniel Goffart
    • Chefreporter Wirtschaftswoche

Contact
Katzenberger, Mona
Mona Katzenberger
Referentin für die Leitung der Bildungsforen

+49 30 26996-3863
Contact
Ana-Georgeta Braun
Ana-Georgeta Braun
Sekretärin/Sachbearbeiterin Politische Bildungsforen Nord (German)

+49 30 26996-3568
+49 30 26996-53568