Seminar

Wie engagieren wir uns in Zukunft für unser Gemeinwohl?

Ehrenamt und demografischer Wandel

Im exklusiven Ambiente möchten wir diskutieren, wie bürgerschaftliches Engagement zukunftsfähig aufgestellt und Partizipationsprozesse ausgestaltet werden können, um den Anforderungen des demografischen Wandels gerecht zu werden.

Details

Welche Strukturen sind nötig, um sowohl auf dem Land als auch in der Stadt für Engagement und Ehrenamt zu motivieren? Was muss sich bei Institutionen wie Kirche, Vereinen oder Parteien ändern, um zur Mitwirkung einzuladen? Wie lassen sich junge Menschen gewinnen und einbinden? Diesen Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen nachgehen. Diese Studienreise bietet die Gelegenheit zur Diskussion mit ausgewiesenen Experten in einem historischen Ambiente. Ergänzend zu den inhaltlichen Elementen beinhaltet das Programm auch einen Rundgang auf den Spuren Adenauers und die Erkundung des Umlandes.

Wir freuen uns sehr, Herrn Dr. Roland Löffler, Leiter der Repräsentanz Berlin der Herbert Quandt-Stiftung und Herrn Professor Dr. Michael Vilain,

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) als fachkundige Experten für die Veranstaltung gewonnen zu haben.

Zielgruppe:

  • Vertreterinnen und Vertreter der organisierten Bürgergesellschaft
  • politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger
  • ehrenamtlich engagierte Menschen

Sonstige Informationen:

Das Seminar kostet 550 Euro. Im Teilnehmerbeitrag sind Flugpreis, Bustransfer, Unterbringungs- und Verpflegungskosten (Getränke exklusive) in Cadenabbia enthalten. Bei eigener Anreise verringert sich die Teilnehmergebühr um 150 Euro.

Register online
Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italy
Zur Webseite

Arrival

Contact
Ann-Cathrine Böwing
Contact
Doris Schimanke
Veranstaltungsorganisation