Actividades

Discusión

America still first?

Eine erste Analyse der US-Präsidentschaftswahl 2020

Seminario online

Frauenkolleg West: Das Online-Meeting für Vereins- und Verbandsarbeit

Erste digitale Schritte und der richtige Auftritt bei der nächsten Videokonferenz

Momentan spielen sich immer mehr berufliche, ehrenamtliche und private „Begegnungen“ und Präsentationen im Internet ab. Fühlen Sie sich noch unsicher im digitalen Raum?

Coloquio

Hate Speech – Verschwörungstheorien – Stammtischparolen

Verroht unsere Sprache?

Discusión

Identifikation, Solidarität, große Herausforderungen

Wohin steuert Europa?

Am 1. Juli 2020 hat die Bundesrepublik Deutschland in Person von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Aus diesem Anlass führt das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in der ersten Novemberwoche gleich mehrere Veranstaltungen zum Oberthema Europa durch.

Discusión

NEUSTAAT

Perspektiven auf die Zukunft von Umwelt und Staat

Klima- und Energiewandel stehen im Mittelpunkt gesellschaftlicher Debatten und medialer Berichterstattung. Die Zerstörung unserer Umwelt, ein hoher CO2-Ausstoß und Energieverbrauch – um nur einige Punkte zu nennen – spiegeln die Herausforderungen wider, denen die Gesellschaft gegenübersteht. Wie können wir Umwelt- und Klimaschutz nachhaltiger und effizienter gestalten?

Seminario online

Politische Kommunikation – überzeugend argumentieren

Seminar für kommunalpolitisch Interessierte

Seminario

Stark in Führung liegen

Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben

Noch immer sind Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Gleichzeitig erleben sie besondere Herausforderungen insbesondere in Bezug auf ihr Rollenbewusstsein als weibliche Führungspersönlichkeit. Reflektieren Sie in diesem Seminar Ihr eigenes Führungsverständnis und erfahren Sie, wie Sie Ihre Expertise und Ihre Kompetenzen sichtbar machen und erfolgreich Führungsverantwortung übernehmen.

Seminario

Starkes Auftreten! klar.souverän.authentisch

Seminar des Frauenkollegs

Erfahren Sie, wie Sie fabelhafte Reden halten und überzeugend argumentieren und auftreten. In unseren Einführungskursen erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen der Rhetorik, damit Sie Ihre Inhalte souverän präsentieren können.

Lanzamiento de libro

„Das Feuer des Drachen“

Chinas Rolle in der internationalen Politik

Seminario online

„Destination Europe“

Ein digitales Planspiel zur europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik

Die Bundesrepublik Deutschland hat seit dem 1. Juli den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Aus diesem Anlass führt das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in der ersten Novemberwoche gleich mehrere Planspiele zu europapolitischen Themen durch.

— 10 Resultados por página
Mostrando el intervalo 1 - 10 de 12 resultados.

Seminario

Frauen gestalten!

9. Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung

Auch in diesem Jahr nahmen wieder rund 250 Personen an der Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung im Suhler Ringberghotel teil, vertreten waren u.a. wieder Außenstellen des Beauftragten für die Stasi-Unterlagen, Vertreter der Landeszentralen für politische Bildung, von Gedenkstätten und Stiftungen, Schulen sowie Vereinen und Initiativen.

Taller

ausgebucht

"ALLE GEGEN EINEN"

- Mobbing in Schulen und im Netz

Seminar zum Thema Mobbing, Cybermobbing und Konfliktmanagement für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren. Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Rollenspiele, Diskussion

Seminario

ausgebucht

"ALLE GEGEN EINEN"

- Mobbing in Schulen und im Netz

Seminar zum Thema Mobbing und Konfliktmanagement im Rahmen der Einführungstage von Oberstufenschülerinnen und -Schülern ab 16 Jahren. Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Rollenspiele, Diskussion

Seminario

ausgebucht

"Alle gegen einen" - Mobbing in Schulen und im Netz

Schlüsselkompetenzen zur Prävention von Konflikteskalation und Mobbing

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler setzen sich an zwei Tagen mit dem Thema Mobbing und Konfliktmanagement auseinander.

Coloquio de expertos

ausgebucht

"Bürger auf dem Weg"

25 Jahre Deutsche Einheit: Opposition und friedliche Revolution in der ehemaligen DDR

Michael Wildt, Theaterwissenschaftler und ehemaliges Mitglied im Neuen Forum, erklärt die Opposition und friedliche Revolution in der DDR aus der Sicht eines Insiders.

Lectura

"Der Multikulti-Irrtum"

Wie wir in Deutschland besser zusammenleben können

"Seyran Ates ist einen der profiliertesten Deutschtürkinnen, eloquent, geradeaus, furchtlos." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Conferencia

"Der Preis der Sicherheit - wie geht Freiheit in unsicheren Zeiten?"

Steinfurter Gespräche in der Bagno-Konzertgalerie

Die Veranstaltungsreihe "Steinfurter Gespräche in der Bagno-Konzertgalerie" mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft findet in Zusammenarbeit mit dem KulturForumSteinfurt der VHS statt.

Seminario

"Destination Europe"

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der Europäischen Union für Schülerinnen und Schüler des Aldegrever-Gymnasiums in Soest.

Seminario

ausgebucht

"Destination Europe"

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der Europäischen Union für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Recklinghausen Suderwich.

Seminario

ausgebucht

"Destination Europe"

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der Europäischen Union für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Recklinghausen Suderwich.

Ausnahmezustand Europa

Europadialog in Warendorf

Ausnahmezustand Europa Wo begegnet uns Europa im Alltag? Was sind die größten Herausforderungen? Und was soll Europa tun oder lieber lassen? Auf diese Fragen können viele Experten Antworten geben – doch bei den Europadialogen steht die Meinung der Bürgerinnen und Bürger im Fokus. Und diese Meinungen konnten sie in Warendorf unter anderem mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Norbert Lammert, diskutieren.

Bayern, Deutschland und Europa

Dr. Edmund Stoiber in Minden

Wer denkt, das öffentliche Interesse an seiner Person habe abgenommen, seit Dr. Edmund Stoiber auf dem bundespolitischen Parkett „nicht mehr drin, aber auch nicht draußen“ ist, der irrt gewaltig. Über 350 Gäste kamen nach Minden zum Vortrag des ehemaligen Kanzlerkandidaten und langjährigen Ministerpräsidenten Bayerns.

Begeistert für Europa

Eine Lettin besucht Brüssel

Im Rahmen eines ERASMUS-Austauschs habe ich als Studentin aus Lettland im Bildungswerk Dortmund der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Praktikum von September bis Dezember gemacht. Während dieser Zeit habe ich viel, viel Neues erlebt. Das eindrucksvollste Event war eine Fahrt nach Brüssel.Zusammen mit jungen Leuten der Sportjugend Dortmund habe ich die Arbeits- und Funktionsweise der europäischen Institutionen kennen gelernt.

Berlin erster Zielort des politischen Bildungsjahres 2016

Politisch interessierte Studentinnen und Studenten der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung NRW erhalten Einblicke in das politische- und historische Berlin

Besucherprogramm für Studenten der Old Dominion University

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hielt sich vergangene Woche eine Delegation der Old Dominion University (Norfolk, Virginia, USA) in Berlin und Brüssel auf. Organisiert und begleitet wurde das Besucherprogramm vom Regionalbüro Westfalen (Herr Wachsmuth) und dem Team Inlandsprogramme.

Billiges Öl - Fluch oder Segen?

Blick auf die globalen Probleme der Energiewirtschaft

Wie ist die aktuelle Lage auf dem weltweiten Ölmarkt aus globaler und regionaler Perspektive zu bewerten? Dieser Frage stellten sich Unternehmensberater und Analyst Dr. Harald Rubner und der energiepolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag NRW Josef Hovenjürgen beim Kommende-Forum am 10. März.

Brücken sind einsturzgefährdet!

Andrey Gurkov zu Gast in Essen

Über 120 Zuhörer kamen zum Vortrag „Der Bär ist los!“ ins Hotel Franz in Essen um über die schwierige Beziehung zwischen Europa und Russland zu diskutieren. Veranstalter war das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

China auf dem Weg zur Weltmacht?!

Pressebericht zur Veranstaltung, DER PATRIOT, Lippstadt 16.04.2008

Das britische Europa: Flexibel und subsidiär

Botschafter McDonald von Steffen Kampeter in Minden empfangen

Der britische Botschafter in Deutschland, Simon McDonald, hat für mehr Flexibilität und Subsidiarität in Europa geworben. Anlässlich des 42. Mühlenkreisgesprächs sagte er vor 300 Gästen im Preußenmuseum in Minden: „Die EU braucht weniger Zentralismus und eine variable Geometrie mit verschiedenen Integrationstiefen.“ Themen wie die Frauenquote könnten am besten auf nationaler Ebene geklärt werden. Andernfalls bestehe die Gefahr, dass die Menschen das Gefühl bekommen, etwas aufgezwungen zu bekommen.

Das Frauenkolleg in Dortmund

Hier können Sie Materialien und Beiträge abrufen zu den einzelnen Seminareinheiten.