Tim B. Peters

Leiter des Auslandsbüros Ukraine (Charkiw)

Expertise

  • Parlaments- und Parteiengeschichte
  • Föderalismus
  • Russland
  • Postsowjetischer Raum

weitere.informationen.zur.person.finden.sie.hier:

Lebenslauf (.pdf)

Publikationen

Länderberichte

Eskalation im russisch-ukrainischen Konflikt: Ukraine verhängt zeitweises Kriegsrecht

von Tim B. Peters , Vasyl Mykhailyshyn

Zwischenfall an der Meerenge von Kertsch und Pseudo-Wahlen in den Separatistengebieten im Osten der Ukraine

Am 25. November 2018 kam es zu einem ernsten Zwischenfall in der Nähe der Meerenge von Kertsch, als russische Marineeinheiten das Feuer auf ukrainische Schiffe eröffneten und diese zum Einlaufen in den Hafen zwangen. In der Folge hat die Ukraine für einige Regionen eine zeitweise Ausrufung des Kriegsrechts beschlossen. Der Vorfall reiht sich ein in eine Kette von Ereignissen, die zu einer Eskalation in der Region führen könnten. So fanden in Widerspruch zum Minsker Übereinkommen bereits am 11. November 2018 Wahlen in den von russischer Unterstützung abhängigen „Volksrepubliken“ in der Ostukraine statt, die jedoch kaum internationalen Standards genügten. Ende Oktober wurde zudem eine Langstreckendrohne der OSZE-Beobachtungsmission über Separatistengebiet unweit der ukrainisch-russischen Grenze abgeschossen.

Veranstaltungsberichte

KAS-Vorsitzender Prof. Dr. Lammert gedenkt der Opfer von „Drobytskij Jar“

von Tim B. Peters

Informationsreise in der Ostukraine

Am Jahrestag der Befreiung Charkiws von der deutschen Wehrmacht (23. August 1943) besuchte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und langjährige Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, die Holocaust-Gedenkstätte „Drobytskij Jar“ und legte im Gedenken an die zahlreichen Opfer einen Kranz nieder.

Länderberichte

Untersuchungen dauern an

von Tim B. Peters , Anastasiia Shapkina

Vierter Jahrestag des MH17-Abschusses

Vor vier Jahren stürzte Malaysia-Airlines-Flug MH17 mit 298 Personen an Bord in der Ostukraine ab. Alle an Bord befindlichen Passagiere und Besatzungsmitglieder aus den Niederlanden, Malaysia, Australien, Indonesien, Großbritannien, den USA, Belgien, den Philippinen, Kanada, Neuseeland und Deutschland kamen damals ums Leben. Nach vielen Sitzungen des UN-Sicherheitsrates, zahlreichen Absturztheorien und technischen Untersuchungsverfahren dauern die Ermittlungen zur Verantwortung für die Katastrophe an.

Länderberichte

Außenministertreffen zur Ostukraine vor dem Hintergrund anhaltender Kämpfe

von Tim B. Peters , Vasyl Mykhailyshyn

Am 11. Juni 2018 trafen die Außenminister Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine zu einem Treffen im sogenannten Normandie-Format zusammen, um Fortschritte im Konfliktgebiet in der Ostukraine zu erreichen. Die Verhandlungsrunde fiel zusammen mit anhaltend schweren Auseinandersetzungen an der Kontaktlinie.

Veranstaltungsberichte

Bundestagsabgeordneter Dr. Frank Steffel auf Informationsreise im Osten der Ukraine

von Tim B. Peters , Vasyl Mykhailyshyn

23. Mai - 26. Mai 2018

Als Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion für die Ukraine traf Dr. Frank Steffel, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages, mit politischen Entscheidungsträgern, Repräsentanten internationaler Organisationen, Parteienvertretern und Akteuren aus der Zivilgesellschaft in der Ostukraine zusammen.