Dominika Kahiha

Medienmanagement, Stipendiatin der Studienförderung

Das Studium war für mich der Beginn eines zweiten Bildungsweges und das Stipendium der KAS hat diesen Weg um viele wertvolle Erfahrungen bereichert. Die KAS bietet jedes Jahr eine neue vielfältige Auswahl an interessanten Seminaren an, welche Einblicke in bisher von mir unergründete Themen ermöglichen.

Zur Studienförderung

Vanessa Sommer

Erziehungswissenschaft, Stipendiatin der Promotionsförderung

Das Promotionsstipendium eröffnet mir neben der finanziellen Förderung vielfältige Möglichkeiten, mich durch die ideelle Förderung und den interdisziplinären Austausch persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Die KAS bedeutet für mich eine Vielfalt an Menschen, Erlebnissen und Erfahrungen, für die ich sehr dankbar bin.

Zur Promotionsförderung

Markus Hehn

Politikwissenschaft, Stipendiat der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA)

Die JONA hilft mir meinen Blick zu schärfen: den Blick auf mich und meine Zukunft, indem sie mir zeigt, wo ich mich in einer nahezu grenzenlosen Medienwelt einmal verwirklichen kann. Aber auch den Blick auf die Geschichten und die Protagonisten, denen wir vor einem großen Publikum Stimme und Gesicht geben können.

Zur Journalistenförderung

Peter Walaku

Umwelttechnik, Stipendiat der Ausländerförderung

Die KAS-Ausländerförderung stellt für mich eine Tür zu unbegrenzten Möglichkeiten dar. Sie fördert neben akademischer Brillanz auch die Sozialkompetenz sowie eine vielfältige persönliche Weiterentwicklung der Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Zur Ausländerförderung

Eva Gentner

Bildende Künstlerin, Stipendiatin der Künstlerförderung

Die Förderung der KAS gibt mir Zeit und Raum; nicht nur um mich vollständig auf meine künstlerische Arbeit konzentrieren zu können, sondern auch für den Austausch und den Diskurs mit anderen Stipendiaten.

Zur Künstlerförderung

Medienwerkstatt in Nürnberg

"Budenzauber! Hinter den Kulissen von Weihnachten"

Wie nachhaltig ist ein Weihnachtsmarkt eigentlich? Was machen Busfahrer, während ihre Gäste auf dem Markt sind? Und wie überträgt der BR den Prolog des Christkinds? Elf Schülerinnen haben es auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg recherchiert.

Jetzt lesen

Karriereförderprogramm für Frauen (KFP)

Netzwerken in der Arbeitswelt

Im November haben drei Stipendiatinnen der KAS an der Abschlussveranstaltung des Karriereförderprogramms für Frauen (KFP) des Mentoringprogramms für Stipendiatinnen der Begabtenförderungswerke teilgenommen.

Jetzt lesen

Medienwerkstatt in Straßburg

Homepage „GrenzErfahrungen“ ist jetzt online

100 Jahre ist das Ende des Ersten Weltkriegs nun her. Die KAS-Medienwerkstatt hat das zum Anlass genommen, sich in einem Multimediaprojekt näher mit den deutsch-französischen Beziehungen auseinanderzusetzen. Im Fokus der Recherche: Die bewegte Geschichte Straßburgs.

Jetzt lesen

Medienwerkstatt in Bremen

Homepage "Frei.Stadt.Bremen." ist jetzt online

Gleich zwei Journalismuskurse hat die KAS-Medienwerkstatt im Oktober in Bremen durchgeführt. 21 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland haben im Rahmen eines Reportage- und eines Hörfunkkurses Geschichten rund um das Thema „Frei.Stadt.Bremen. Zwischen Hanse und Alternativkultur“ recherchiert. Angeleitet wurden die Teilnehmer von Deliah Eckhardt (stellv. Pressesprecherin CDU Hessen) und Katja Scherer (Freie Journalistin WDR, DIE ZEIT). Die Reportagen und Audiobeiträge sind auf der Homepage Frei.Stadt.Bremen. nachzulesen und nachzuhören.

Jetzt lesen

Deutschlandfest 2018 in Hanoi

Das Deutschlandfest 2018, organisiert von der deutschen Botschaft in Hanoi, fand letzten Freitag und Samstag am Hoan Kiem See statt. Der deutsche Botschafter Christian Berger und der Vorsitzende des Volkskomitees Hanoi Nguyen Duc Chung, eröffneten das Event. KAS Vietnam und andere Organisationen präsentierten ihre Arbeit und stellten ein breites Angebot an Aktivitäten bereit, bei denen Teilnehmer diskutieren und lernen konnten.

Neuerscheinungen zur Buchmesse

Und wieder ein nächstes Kapitel

Die Frankfurter Buchmesse gibt sich 2018 politisch. Was es zur Messe von den Literaturpreisträgern der Konrad-Adenauer-Stiftung Neues gibt, lesen Sie hier.

Jetzt lesen

Willkommen

Talente entdecken – Talente fördern: Wir unterstützen besonders begabte und engagierte junge Menschen mit einem Stipendium. Unser Ziel ist es, dass sie als künftige Führungskräfte und aktive Bürger in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur und Gesellschaft Verantwortung übernehmen.

 

Wir orientieren uns dabei an einem Menschenbild, das durch christlich-demokratische Wertvorstellungen geprägt ist. Die Konrad-Adenauer-Stiftung gehört mit 3.500 Stipendiatinnen und Stipendiaten zu den größten Begabtenförderungswerken in Deutschland.

Mehr über uns