Einzeltitel

MdB Mark Hauptmann in Wellington, Neuseeland

Das KAS Regionalprogramm Australien und Pazifik freut sich, verschiedene Veranstaltungen mit MdB Mark Hauptmann während seines Besuchs in Wellington als Fellow der neuseeländischen Regierung durchgeführt zu haben.

Bei einer Luncheon Discussion in Kooperation mit The New Zealand Initiative zu aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen in Deutschland und Europa hatte MdB Mark Hauptmann die Gelegenheit sich mit lokalen Wirtschaftsvertretern auszutauschen. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse an den Auswirkungen von Brexit, den bevorstehenen Europawahlen, dem deutschen Wahlsystem und der Regulierung von sozialen Medien, den europäisch-neuseeländischen Verhandlungen eines Freihandelsabkommens und der deutschen Sichtweise von Chinas neuer Rolle in der Welt.

Bei einer Roundtable Discussion in Kooperation mit The Asia New Zealand Foundation lag der Schwerpunkt auf den deutschen und europäischen Beziehungen mit Asien. In seinem Impulsstatement nahm MdB Mark Hauptmann Bezug auf die ungebrochene Dynamik in Asien und Notwendigkeit, sich Asien gegenüber zu öffnen. Er berichtete aus erster Hand über eine deutsche Kooperation mit Vietnam. Während die Asia New Zealand Foundation am europäischen Engagement im Pazifik interessiert war, sprachen andere Teilnehmer unter anderem Chinas Belt & Road Initiative an. Es bestand Einigkeit, dass gleichgesinnte Länder in Zeiten globaler Herausforderungen zusammenarbeiten müssen.

Die KAS Canberra dankt ihren Kooperationspartnern und wünscht MdB Mark Hauptmann alles Gute für seinen weiteren Aufenthalt.

Ansprechpartner

Eva Wagner

Eva Wagner

Programm-Managerin Energie- und Klimapolitik/Entwicklungspolitik

eva.wagner@kas.de +61 2 6154 9323