Veranstaltungen

Veranstaltungsberichte

"Barack Obama wird uns allen noch fehlen"

von Constanze Brinckmann

Amerika vor der Wahl des 45. Präsidenten
Kaum ein politisches Ereignis zieht mehr Menschen in den Bann als die Wahl zum US-Präsidenten. Der Wahlkampf zwischen dem republikanischen Kandidaten Donald Trump und der Demokratin Hillary Clinton glich in den letzten Wochen einem Spektakel, das mehr Ähnlichkeit mit Reality-TV als mit echter politischer Debatte hat. USA-Experte Dr. Tobias Endler vom Heidelberg Center for American Studies diskutierte am Montagabend über Stärken und Schwächen der beiden Kandidaten, mögliche Zukunftsszenarien für die Zeit nach der Wahl und die zerrissene Gesellschaft der einstigen Supermacht USA.

Veranstaltungsberichte

Panama im Fokus der Globalisierung

von Stefan Reith

Gemeinsame Herausforderungen und Perspektiven einer strategischen Zusammenarbeit
Im Rahmen seines Staatsbesuchs in Deutschland besuchte der Präsident der Republik Panama, Juan Carlos Varela, mit Teilen seines Regierungskabinetts auch die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und hielt am 19. Oktober in der Akademie der KAS eine Rede, in deren Mittelpunkt das Thema „Panama im Fokus der Globalisierung – Gemeinsame Herausforderungen und Perspektiven einer strategischen Zusammenarbeit“ stand.

Veranstaltungsberichte

Berlin hat gewählt – was nun?

von Sophie Meiser

Im Stadtteilgespräch zieht der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Oskar Niedermayer Bilanz nach der Berlinwahl.
Am 12. Oktober fand ein weiteres Berliner Stadtteilgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Dieses Mal diskutierten Bürger in Reinickendorf mit Prof. Dr. Oskar Niedermayer und mit dem Berliner CDU-Abgeordneten, Burkard Degger, über den Ausgang der Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses.

Veranstaltungsberichte

Berlin - Ort der Politik und Geschichte

Seminar für Schüler aus Luckau

Veranstaltungsberichte

Checkpoint

Die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung war wieder Gastgeber des CHECKPOINT political consulting. Organisiert von polisphere e.V. bot die Veranstaltung bereits zum 11. Mal rund 300 Teilnehmern, Partnern und Unterstützern praxisnahe Einblicke in die Politikberatung.

Veranstaltungsberichte

Der Roman ist Selbstzweck und Kunstwerk!

von Christian Schleicher

Schullesung mit Thomas Glavinic
Thomas Glavinic, der am Gymnasium Steglitz seinen neuen Roman „Der Jonas-Komplex“ vorstellte, nahm die Schüler/innen mit auf die Reise durch das Leben eines Jahres von drei unterschiedlichen Protagonisten. Dies waren ein Schriftsteller, der seine Langeweile durch Alkohol, Drogen und Sex überwinden will, ein reicher Abenteurer, der mit seiner großen Liebe zum Südpol gehen will sowie ein 13jähriger Junge, der ein Einzelgänger und talentierter Schachspieler ist.

Veranstaltungsberichte

Geruch von Rettung

von Christian Schleicher

Lesung mit Thomas Glavinic
Thomas Glavinic präsentierte seinen wortgewaltigen und inhaltsreichen über 700 seitigen Roman „Der Jonas-Komplex“, der drei Protagonisten jeweils durch ein Jahr ihres Lebens begleitet, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Auch wenn er jeweils nur ein Jahr behandelt, so ist der Stoff des Buches so gehaltvoll wie ein ganzes Leben.

Veranstaltungsberichte

Mit Sekt und Cremetorte Tabu-Themen angehen

11. Fachtagung der Palliativen Geriatrie in Berlin
Unter dem Motto „Hier und Jetzt – Sinnvoll und kreativ“ fand am 29. September 2016 zum 11. Mal in Berlin der Fachtag der Palliativen Geriatrie in der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Mehr als 200 Pflegende, Ärzte, Ehrenamtliche und Betreuende kamen aus Österreich, Schweiz und Deutschland zur Konferenz zusammen, die in Kooperation mit dem Unionhilfswerk ausgerichtet wurde.

Veranstaltungsberichte

Beziehungen und Bindungen seit mehr als tausend Jahren

von Rita Schorpp

Wie ein Schwert aus dem 9. Jahrhundert sein Europabild prägt, berichtete der irische Botschafter Michael Collins
Das Schwert von Ballindery, ein europäisches High-Tech-Produkt des 9. Jahrhunderts, sehe er heute symbolisch für die europäische Freizügigkeit, sagte S.E. Michael Collins Botschafter von Irland. Er sprach in der EUropabild-Reihe über Irland, Europa, den Brexit und die Finanzkrise. Deutschland werde künftig der wichtigste Partner Irlands in der EU sein, so Collins: "Es war für uns immer sinnvoll zusammenzuarbeiten."

Veranstaltungsberichte

Energiepolitik in Deutschland

von Andreas Grau

Am Beginn der Energiewende stand das Stromeinspeisungsgesetz
In Kooperation mit dem Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) erinnerte die KAS mit einer Veranstaltung am 22. September 2016 in Berlin an das Inkrafttreten des Stromeinspeisungsgesetzes vor 25 Jahren am 1. Januar 1991. Es ist damit das erste Ökostromeinspeisungsgesetz der Welt und diente vielen Ländern als Vorbild. Im Jahre 2000 wurde es durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) abgelöst.