Lesung

Literaturvormittag im Haus Kreienhoop und Wanderung auf Kempowskis Spuren

Event zu Walter Kempowski

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir laden Sie am 22. Oktober 2019 sehr herzlich zu unserem Literaturvormittag ins Haus Kreienhoop nach Nartum ein - den Lebens- und Schaffensmittelpunkt von Walter Kempowski. Am Nachmittag wandern wir auf Kempowskis Spuren.

 

Walter Kempowski wurde 1929 in Rostock geboren und 1948 aus politischen Gründen von einem sowjetischen Militärtribunal zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Er verbrachte acht Jahre in Bautzen, bevor er 1956 vorzeitig entlassen wurde. Kempowski zählt zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Nachkriegszeit. Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Tadellöser & Wolff“, „Im Block. Ein Haftbericht“ sowie das „Das Echolot. Ein kollektives Tagebuch“. Der Autor verstarb im Jahre 2007 und wurde zu Lebzeiten u. a. mit dem Großen Bundesverdienstkreuz und den Uwe-Johnson-Preis ausgezeichnet.


Wann? Dienstag | 22. Oktober 2019 | 8:00 – 16:00 Uhr
Wo? Haus Kreienhoop | Narturmer Hof |  Zum Mühlenweg 5 | 27404 Nartum
Feedback: ralf.altenhof@kas.de oder feedback-pb@kas.de

Teilnehmergebühr: 25,00 Euro
 

- Programmänderungen vorbehalten -

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 15.10.2019 an!

 

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist! Nach Eingang Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Zahlungsaufforderung für den Teilnahmebeitrag zu.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Online-Anmeldung im Bemerkungsfeld anzugeben, ob Sie an der Wanderung teilnehmen oder im Nartumer Hof auf eigene Kosten ein Mittagessen einnehmen möchten.

 

- Programmänderungen vorbehalten -

Programm

08.00 Uhr: Abfahrt vom Hugo-Schauinsland-Platz (vor dem Eingang des Kinos "Cinemaxx")

 

09.00 – 10.15 Uhr: Gemeinsames Kaffeetrinken, Kuchenessen und Einführung in die Werke und das Leben von Walter Kempowski

 

Nartumer Hof, Zum Mühlenweg 5, 27404 Nartum

 

10.15 – 10.25 Uhr: Fahrt zum Haus Kreienhoop

 

10.30 – 11.30 Uhr: Lesung aus den Werken von Walter Kempowski

 

11.30 – 12.00 Uhr: Führung von bzw. Besichtigung durch das Haus Kreienhoop

12.30 – 15.00 Uhr Wanderung auf dem 11,6 km langen Wanderweg „Nordpfad – Kempowskis Idylle“

 

Wer an der Wanderung nicht teilnehmen möchte, hat die Möglichkeit, ab 12.30 Uhr im Nartumer Hof auf eigene Kosten ein Mittagessen einzunehmen. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Online-Anmeldung anzugeben.

 

Abfahrt: 8:00 Uhr vom Hugo-Schauinsland-Platz (vor dem Eingang des Kinos "Cinemaxx")

 

Ankunft: voraussichtlich 16:00 Uhr in Bremen, Hugo-Schauinsland-Platz
 

Teilnehmergebühr: 25,00 Euro
 

- Programmänderungen vorbehalten -



Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 15.10.2019 an!

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung !

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist! Nach Eingang Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Zahlungsaufforderung für den Teilnahmebeitrag zu.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Online-Anmeldung im Bemerkungsfeld anzugeben, ob Sie an der Wanderung teilnehmen oder im Nartumer Hof auf eigene Kosten ein Mittagessen einnehmen möchten.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. ​​​​​​​

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus Kreienhoop | Narturmer Hof | Zum Mühlenweg 5 | 27404 Nartum

Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9