„Londoner Empfehlungen“ der Sechs-Mächte-Konferenz

1. Bildung einer verfassunggebenden Versammlung, 2. Neugliederung der Länder, 3. Erlass eines Besatzungsstatuts.