Gründung des Wahlkampfbündnisses "Niederdeutsche Union"

Der erweiterte Landesvorstand der CDU und die Landesversammlung der Deutschen Partei Niedersachsens beschließen in Braunschweig, den kommenden Wahlkampf als Niederdeutsche Union zu führen; das Landtagswahlergebnis vom 06.05.1951 ist enttäuschend.