Christoph Böhr, Portrait. (Quelle: Odehnal/KAS-ACDP) Christoph Böhr, Portrait. (Quelle: Odehnal/KAS-ACDP) © (Quelle: Odehnal/KAS-ACDP)

Christoph Böhr

Philologe, Landesvorsitzender der CDU Rheinland-Pfalz Dr. phil. 1. Februar 1954 Mayen/Rheinland-Pfalz

Bestand: ACDP.


Lebenslauf

  • 1970 Eintritt in die CDU
  • 1972 Abitur
  • 1972–1980/1984 Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft in Trier und Mainz
  • 1974–1982 Kreisvorsitzender der JU Trier
  • 1980 Staatsexamen
  • 1980 Mitglied im Landesvorstand der CDU Rheinland-Pfalz
  • 1980–1981 und 1983–1984 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Trier
  • 1981–1983 Mitarbeiter im Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages
  • 1983–1989 Bundesvorsitzender der JU
  • 1984 Staatsexamen im Fach Philosophie
  • 1984–1987 Referent in der Fort- und Weiterbildung
  • 1987–2009 MdL Rheinland-Pfalz
  • 1988–2003 Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat der Stadt Trier
  • 1989–2000 Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Trier
  • 1994–1996 und 1997–2006 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
  • 1997–2006 Vorsitzender der CDU Rheinland-Pfalz
  • 1999–2006 Vorsitzender der Wertekommission der CDU
  • 2000 Promotion
  • 2002–2006 stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender
  • seit 2007 Vorsitzender der Deutschen Cusanus-Gesellschaft.