Wrangel, Olaf von

Journalist, MdB 20. Juli 1928 Reval/Estland 29. September 2009 Aumühle bei Hamburg
  • 20. 07. 1928 geboren in Reval/Estland, ev.
  • bis 1939 Domschule in Reval
  • 1939 Umzug in den Warthegau, Baltenschule in Misdroy/Pommern
  • 1944 Marineflakhelfer
  • 1945 als Soldat in Berlin verwundet
  • 1945-1947 Landarbeiter in der Lüneburger Heide
  • 1947 Abitur in Osterode
  • 1948-1949 Rundfunkschule des NWDR und Volontariat
  • 1949-1954 Studium in Hamburg (Neuere Geschichte, Öffentliches Recht, Soziologie), gleichzeitig journalistische Tätigkeit
  • 1953 Eintritt in die CDU
  • 1953 Hochzeit mit Liselotte Mugrauer, 3 Töchter
  • 1954-1956 Parlamentskorrespondent des NWDR in Bonn
  • 1956 Leiter des Studio Bonn des NDR
  • 1961 Kandidatur für den Deutschen Bundestag in Harburg-Soltau
  • 1961 Chefredakteur des NDR
  • ab 1962 zugleich stellv. Programmdirektor Hörfunk des NDR in Hamburg
  • 1965-1982 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1969-1973 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • 1974 Hochzeit mit Brigitta Lewens
  • 1973-1976 Vorsitzender des Ausschusses für innerdeutsche Beziehungen
  • 1976-1981 stellv. Vorsitzender des Ausschusses für innerdeutsche Beziehungen
  • 1980-1982 Mitglied der Nordatlantischen Versammlung
  • 1982-1988 Programmdirektor Hörfunk des NDR
  • 29.09.2009 gestorben in Aumühle bei Hamburg

Veröffentlichungen

  • Aufzeichnungen und Erinnerungen, Boppard 1995 (Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Band 14).
  • Liebeserklärung an die Bundesrepublik, Stuttgart 1971.

Kontakt

Dr. Andreas Grau

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Andreas.Grau@kas.de +49 2241 246-2270 +49 2241 246-2669