Einzeltitel

Qualifizierungsmaßnahme zur Koordination der interkulturellen Schulentwicklung

Erstellen Sie Ihr Integrationskonzept

Zunehmend setzen sich die Lerngruppen an unseren Schulen aus Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Herkunft, mit verschiedenen Erfahrungen, Hintergründen, Einstellungen, Werten, Mentalitäten und Bedürfnissen zusammen. Schule wird seit einigen Jahren zunehmend durch sozio-kulturelle Vielfalt geprägt.

Deswegen qualifizieren die Konrad-Adenauer-Stiftung, der Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen und das Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte des Landes NRW Lehrkräfte für die Durchführung von interkulturellen Projekten an Ihrer Schule.

Der sensible und wertschätzende Umgang mit Diversität die Basis für eine Schulumgebung, in der alle Kinder lernen können. In den Modulen lernen Sie die grundlegenden Handlungsfelder interkultureller Schulentwicklung kennen und erarbeiten ein Integrationskonzept, dass genau zu Ihrer Schule passt. In der Qualifizierung bereiten wir Sie darauf vor, das Konzept erfolgreich umzusetzen.

​​​​​​​

Ansprechpartner

Simone Habig

Simone Habig bild

Leiterin Regionalbüro Rheinland

Simone.Habig@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Düsseldorf Deutschland