Forum

Journalistenpreis 2018

Die Freiheit der Meinungsäußerung und die Unabhängigkeit der Medien sind eine der Grundlagen für eine stabile demokratische Gesellschaft. Die Konrad-Adenauer-Stiftung zeichnet auch in diesem Jahr Lokaljournalisten aus Tschechien für ihre Arbeit aus.

Details

Die Stiftung „Open Society Fund“ in der Tschechischen Republik zeichnet jedes Jahr Journalisten aus allen Mediensparten - Print, Online, TV und Radio – in zwölf Kategorien aus, sowohl national als auch regional. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist Partner dieses Projektes und übernimmt die Auszeichnung in der Kategorie „Regionaler Journalismus“, um die Bedeutung des Lokaljournalismus zu unterstreichen und dessen Entwicklung zu fördern.

 

In Anbetracht der überwältigenden Nachrichtenangebote aus dem Internet, muss sich der Lokaljournalismus immer größerer Konkurrenz stellen und auch finanzielle Schwierigkeiten bewältigen. Der Lokaljournalismus bleibt aber wichtig, da er über örtlichen Geschehnisse berichtet und der Region eine Stimme gibt. Es sind oft die Lokaljournalisten, die vor Ort auf Probleme aufmerksam machen, die erst danach auch auf gesamtstaatlicher Ebene an Bedeutung gewinnen und reflektiert werden. Deswegen ist die Vernetzung der verschiedenen Ebenen - der lokalen über die regionale bis zur nationalen Ebene - auch im Journalismus von großer Bedeutung. Die unabhängige Jury legt deshalb einen besonderen Wert auf die gesellschaftlichen Auswirkungen der verschiedenen regionalen Themen für die gesamte Republik.

 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung leistet damit auch in der Tschechischen Republik in Zusammenarbeit mit dem Open Society Fund einen Beitrag zur weiteren Entwicklung einer demokratischen, freien und unabhängigen Medienlandschaft. Die Gewinner aller Kategorien des „Journalistenpreises 2018“ werden in einer festlichen Abendveranstaltung am 2. Mai 2019 in Prag ausgezeichnet. Die Teilnahme ist nur mit gesonderter Einladung möglich.

 

Mehr Informationen unter www.novinarskacena.cz (http://novinarskacena.cz/).

 

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Jatka 78, Prager Markethallen 7+8, Bubenské nábř. 306/13, Prag 7

Kontakt

Milan Šimůnek