„Lassen Sie uns diese Gelegenheit nicht verpassen!“

Seit fast zwei Jahrzehnten wird über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem Wirtschaftsbündnis MERCOSUR (Gemeinsamer Markt des Südens mit den Vollmitgliedern Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay) verhandelt. Dies nahm die Konrad-Adenauer-Stiftung zum Anlass, um mit Botschaftern der MERCOSUR-Staaten, dem Arbeitskreis Lateinamerika der CDU/CSU-Fraktion und Beobachtern der Verhandlungen am 26. September bei einem Fachgespräch zu möglichen Impulsen ins Gespräch zu kommen.

Jetzt lesen

„Integration ist der Dreh- und Angelpunkt der Demokratie.“

Die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) Montevideo und die Stiftung Wilson Ferreira Aldunate machen mit ihren Diplomkurs junge Politiker fit für politische Debatten.

Jetzt lesen

Herramientas para el debate sobre políticas públicas

En conjunto con la Fundación Wilson Ferreira Aldunate ofrecemos, a partir del lunes 24 de septiembre, un diplomado dirigido a cuadros políticos activos.

Jetzt lesen

El libro de Oswaldo Payá se presentó en Montevideo

Con la participación de Rosa María Payá, Promotora de Cuba Decide e hija de Oswaldo Payá, se expuso «La noche no será eterna: Peligros y esperanzas para Cuba», con comentarios de Javier García, senador del Uruguay; Adriana Peña, intendenta de Lavalleja; y Felipe Algorta, edil de Durazno

Jetzt lesen

Llamado para desarrollo de aplicación móvil electoral en Uruguay

Invitamos a empresas desarrolladoras a participar en nuestra licitación para generar una herramienta ciudadana de información electoral. El llamado cerrará el próximo 28 de septiembre de 2018

Jetzt lesen

Masoller: Congreso Nacional de Jóvenes del Partido Nacional

Los jóvenes blancos realizaron su encuentro anual con talleres de formación y el apoyo de la KAS Montevideo

Jetzt lesen

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine christlich-demokratisch orientierte politische Stiftung. Sie fördert internationale Zusammenarbeit und Verständigung. In Uruguay ist die KAS seit 1967 aktiv und konzentriert sie sich auf Parteienförderung, Ordnungspolitik, Aussen- und Sicherheitspolitik sowie Klimawandel und Energiesicherheit.

Mehr über uns