KAS-Länderbericht

Regionalwahlen in Italien

Ende Mai sind rund 23 Millionen Italiener in sieben Regionen des Landes aufgerufen, ihren regionalen Präsidenten zu wählen. Politisches Kalkül und das Schmieden von Allianzen standen bis vor wenigen Wochen im Vordergrund der medialen Berichterstattung. Bündnisse, die auf nationaler Ebene unmöglich erscheinen, heben nun auf regionaler Ebene die Umfragewerte der gemeinsamen Kandidaten mehr…

Publikationen

KAS International online verfügbar

KAS International berichtet über die aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen in der Welt. Die Themen reichen von Veränderungen in Nahost, demokratischen Bemühungen in Kuba bis über zu den Beziehungen zwischen China und der EU. Lesen Sie mehr dazu hier. mehr…

Verabschiedung des Wahlgesetzes

Italicum entscheidet über Renzis Zukunft

Das neue Wahlgesetz Italicum gehört seit gut einem Jahr zum Schwerpunkt der Reformanstrengungen der Regierung Matteo Renzis. Nun hat der Ministerpräsident die endgültige Verabschiedung des Gesetzes in der Abgeordnetenkammer an die Vertrauensfrage geknüpft und damit einen Teil seiner „linken“ Parteikollegen und die Opposition unter Druck gesetzt. Die ersten beiden Abstimmungen von drei hat Renzi überstanden und er blickt optimistisch auf den letzten Wahlgang. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung in der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Projekten und Programmen leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Auf dieser Internet-Seite stellen wir Ihnen die Ziele und Aktivitäten sowie die Publikationen der Stiftung in Italien vor.

mehr…


Veranstaltungen

10. - 12. Juni
Seminar

Deutsch-Italienische Junge Gruppe: Immigration in Europa: Kommunale Flüchtlingspolitik am Beispiel Hamburgs

13. Juni
Fachkonferenz

Hunger and Thirst for Values

Christian Management Education and its contribution to Responsible Leadership

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

12. Mai
Roma
Diskussion

Islamischer Fundamentalismus und die Krise in der Ukraine: Sprechen Italien und Deutschland dieselbe Sprache?

Veranstaltungsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Förderung des deutsch-italienischen Dialogs

28. - 30. Apr.
Fachkonferenz

Deutschland und Italien – Partner in EU, NATO und darüber hinaus

Tagung des Arbeitskreises Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung

Publikationen

Regionalwahlen in Italien

Wahlkampf geht in die letzte Runde

Ende Mai stehen in sieben Regionen Italiens Regionalwahlen an. Rund 23 Millionen Italiener aus Venezien, Ligurien, Toskana, Umbrien, Marken, Kampanien und Apulien, werden zur Urne gebeten, um ihren regionalen Präsidenten für die [...] mehr…

Italicum entscheidet über Renzis Zukunft

Streit um das neue Wahlgesetz

Das neue Wahlgesetz Italicum gehört seit gut einem Jahr zum Schwerpunkt der Reformanstrengungen der Regierung Matteo Renzis. Nun hat der Ministerpräsident die endgültige Verabschiedung des Gesetzes in der Abgeordnetenkammer an [...] mehr…

Expertengespräch mit Dr. Franz-Josef Jung MdB

Europäische Migrationspolitik anstreben

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat im Rahmen des Besuchs von Bundesminister a.D. und stellvertretendem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Franz-Josef Jung MdB in Rom, zu einem Expertengespräch mit dem Titel „Italien im [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Rom

Corso del Rinascimento 52
I-00186 Rom
Tel. +39 06 6880-9281/9877
Fax +39 06 6880-6359

Soziale Medien