Auslandsinfo. Spotlight

In unregelmäßigen Abständen besprechen unsere Fachleute im Spotlight-Podcast aktuelle Fragen.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Abenteuer Ausland

Auf dem Pferderücken lernte Josef Thesing 1966 Guatemala kennen. Er erinnert sich an seine Pionierarbeit fern der Heimat in einer Zeit, die das Faxgerät noch nicht kannte.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Frankreich - noch ein Monat bis zur Wahl

Seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs hat sich der Wahlkampf in Frankreich verändert: Präsident Emmanuel Macron, der für eine zweite Amtszeit kandidiert, profitiert von seiner Rolle als Vermittler in der Krise. In den Umfragen führt er inzwischen deutlich. Voraussichtlich werde er im Élysée-Palast bleiben, meint die Pariser KAS-Direktorin Caroline Kanter. Dabei ist die Bilanz seiner Regierungszeit relativ mager: Nicht gelungen sei ihm unter anderem, die Spaltung der französischen Gesellschaft zu überwinden. Wie tief die Gräben sind, zeigt unter anderem das Erstarken der Rechtspopulisten.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Verzweiflung im Krisenstaat Libanon

Inflation, Stromausfälle, Verarmung breiter Bevölkerungsschichten - im Libanon verlieren die Menschen die Hoffnung auf eine baldige Lösung der schweren Krise. Die begann lange vor der verheerenden Explosion im Beiruter Hafen im Sommer 2020. Viele Menschen wollen nur noch weg, in einem anderen Land ein besseres Leben suchen. Eine KAS-Umfrage belegt die bittere Enttäuschung und wie stark das Ansehen der politischen Klasse gesunken ist. Auch von der Parlamentswahl im Mai erwartet die Bevölkerung wenig. Dennoch sei sie ein Meilenstein, meint Libanon-Experte Michael Bauer.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Zwischen Werten und Interessen: Chinas Einfluss auf dem Westbalkan

Warum ist der Westbalkan so wichtig für China? Die Neue Seidenstraße spielt eine Rolle, aber auch die Frage des EU-Beitritts. In der Pandemie hat sich China beliebt gemacht.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Chinas Einfluss in Afrika - wielding influence in the age of coronavirus

China hat die Zeit der Pandemie geschickt genutzt um seine Macht zu stärken - auch in Afrika. Wirtschaftlich sind die Beziehungen ohnehin eng: Niemand investiert so viel wie China. Während der Pandemie ging es darum, das Image zu verbessern. Wie das gelingen konnte, erklärt Anna Wasserfall im Gespräch mit Anne-Katrin Mellmann.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Chinas Einfluss in Lateinamerika - Handel um jeden Preis?

China läuft den USA den Rang ab: Für einige lateinamerikanische Länder ist China inzwischen der wichtigste Handelspartner. Wodurch charakterisiert sich die Kooperation und welche Folgen hat sie? Wirtschaftsprofessor Enrique Dussel Peters aus Mexiko-Stadt erklärt.

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Chinas Einfluss in der Welt: Der lachende Dritte in Lateinamerika?

Es geht um mehr als Rohstoffe und Märkte. Während der Pandemie ist der Einfluss gewachsen, verstärkt durch Impf- und Maskendiplomatie. Kann sich die EU als Alternative profilieren?

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Europa - Spielball oder Spielmacher? Der Podcast zur F.A.Z.-KAS-Debatte 2021

In einer Welt im Umbruch steht für Europa viel auf dem Spiel: Wo bleibt die EU im geopolitischen Wettstreit? Was bedeuten U-Boot-Deal, Afghanistan-Rückzug und Pandemie für die EU?

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Japan und Deutschland: Freunde seit 160 Jahren

Welche Themen bestimmen die Beziehungen? Warum ist der Indopazifik wichtig für Deutschland? Was haben Kirschblüten und Samurais gemeinsam? Experten der KAS bringen Japan näher.

Kontakt

Anne-Katrin Mellmann

Anne-Katrin Mellmann

Referentin für Kommunikation und Vermarktung

anne-katrin.mellmann@kas.de +49 30 26996 3478
Visual auslandsinfo Podcast