Facebook

Videoformate

Hier finden Sie unsere Facebook-Videoformate wie Mongolia to go oder Perspective Mongolia. Wir wünschen viel Spaß beim reinschauen. #m2go #perspectivemongolia mehr…

Die Mongolei im Wahljahr

2. Demokratiekongress

Die Mongolei befindet sich in einem Schicksalsjahr. Parlaments- und Kommunalwahlen sowie der ASEM-Gipfel werfen ihre Schatten voraus. Die Konrad-Adenauer-Stiftung diskutiert deshalb mit nationalen und internationalen Experten die aktuelle Situation. mehr…

Konferenz zur Aufarbeitung

Hubertus Knabe besucht Mongolei

Auf der Konferenz mit dem Hauptredner Dr. Hubertus Knabe, Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, wird die Aufarbeitung der politischen Vergangenheit in der Mongolei und in Deutschland diskutiert. Experten beider Länder nehmen eine vergleichende Perspektive ein, um voneinander zu lernen und mögliche Strategien zu diskutieren. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten in der Mongolei werden hier vorgestellt.

mehr…


Veranstaltungen

2. Juni
Ulaanbaatar
Vortrag

KAS After Work Lecture

RETHINKING OF MONGOLIAN HISTORY

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

18. Mai
Ulaanbaatar
Fachkonferenz

Die Mongolei im Wahljahr

2. Demokratiekongress

25. Apr.
Ulaanbaatar
Fachkonferenz

Konferenz zur Aufarbeitung der politischen Verfolgung in Deutschland und der Mongolei

7. Mai
Fachkonferenz

Demokratie lebt vom Mitmachen

Aktive Bürgerbeteiligung in der Demokratie

Publikationen

Konferenz zur politischen Aufarbeitung

„Es ist nicht zu spät, aber sie sollten schnell anfangen.“

Der Leiter der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Dr. Hubertus Knabe machte den Teilnehmern der Konferenz „Die Aufarbeitung der politischen Vergangenheit in Deutschland und in der Mongolei“ Mut: „Auch wenn der Weg schwierig [...] mehr…

Vom Zentralstaat zum Föderalstaat?

Die Dezentralisierungspolitik der Mongolei auf dem Prüfstand

Die Mongolei schloss sich als erstes Mitglied im Jahr 1924 dem Hegemonialblock der Sowjetunion an. Bis in die 90er Jahre galt das Land als Satellitenstaat des kommunistischen Regimes. Nach sowjetischem Vorbild zentralisierte sich [...] mehr…

Herkunft und Zukunft von ASEM

Im Juli 2016 wird Ulaanbaatar, die Hauptstadt der Mongolei, Gastgeber des 11. Gipfels des Asia-Europe-Meetings (ASEM) sein. Es ist die größte Veranstaltung dieser Art in der Geschichte des Landes. Gleichzeitig feiert das [...] mehr…

Alle Publikationen ›