Veranstaltungsberichte

Weltradiotag-Die Rolle und der Bedeutungswandel des Hörfunks in der heutigen Zeit

Anlässlich des Weltradiotages organisierte die Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Departement für Journalismus und Kommunikation der Universität Tirana das Forum: „Die Rolle und der Bedeutungswandel des Hörfunks in der heutigen Zeit“

Ziel dieses Forums war es, die Öffentlichkeit und die Medien auf die wichtige Bedeutung dieses Mediums aufmerksam zu machen. Das Radio ist das Massenmedium mit der größten Hörerschaft weltweit. Unabhängige Radiostationen versorgen die Menschen mit Informationen und ermöglichen es ihnen, an der öffentlichen Diskussion und am demokratischen Meinungsbildungsprozess teilzuhaben.

Zur Eröffnung sprach auch Thorsten Friedrich, MdB, Länderberichterstatter für Albanien der CDU/CSU-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss sowie im Europaausschuss. Er sprach über die Notwendigkeit der Förderung freier und unabhängiger Medien als Grundvoraussetzung für die Meinungsbildung der Bürger in der jungen und spröden Demokratie Albaniens.

In diesem Rahmen wurde im Nationalhistorischen Museum auch die Ausstellung: „80 Jahre Radio in Albanien“ eröffnet.