Veranstaltungsberichte

53. Otago Foreign Policy School

„Asia-Pacific Diplomacy in Transition: Ideas, Issues and Institutions”

In Kooperation mit dem Leibniz Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA) und dem KAS Regionalprogramm Australien und Pazifik hat die University of Otago Wissenschaftler, Diplomaten und Vertreter zahlreicher Regierungsbehörden zusammengebracht, um wichtige Trends und Entwicklungen zu diskutieren, die Neuseelands Außenpolitik im frühen 21. Jahrhundert beeinflusst.

1.Australian-German 1.5 Track Cyber Security Dialogue

"Mapping the Field: The New Ecology of Cyber Security Challenges"

Diese Konferenz hatte es zum Ziel, politische Entscheidungsträger, Regierungs-und Wirtschaftsvertreter sowie akademische Experten aus Deutschland und Australien zusammenzubringen, um die aktuellsten Herausforderungen im Bereich Cybersecurity zu diskutieren und Möglichkeiten zur bilateralen Kooperation zu identifizieren.

Zukunft sichern – Freihandel ausbauen

Turnbull und Lammert werben für enge Kooperation zwischen Australien und Europa

23. April 2018. Bei seinem Besuch in der Berliner Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (…) hat sich der australische Premierminister Malcolm Turnbull für das baldige Zustandekommen eines Freihandelsabkommens zwischen Australien und der EU eingesetzt.

Delegation der australischen Regierungspartei besucht Deutschland

Vom 23. bis zum 27. April 2018 nahm eine hochrangige Delegation der australischen Liberal Party an einem Studien- und Dialogprogramm in Berlin und Wiesbaden teil.

Energiepolitisches Dialogprogramm in Australien

„Global Energy Security and Climate Change in Australia, Europe and the Asia-Pacific Region”

Das Regionalprogramm KAS Australien und Pazifik brachte in Kooperation mit dem European Centre for Energy and Resource Security (EUCERS) am King's College London und Climate-KIC Australia internationale und regionale Experten aus Fachbehörden, Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um globale Herausforderungen aktueller Energiesicherheitsstrategien, bedingt durch Digitalisierung, Cybersicherheitsrisiken, Klimawandel und geopolitische Auswirkungen, zu diskutieren.

„Europa ist – entgegen aller Kritiker – eine Erfolgsgeschichte”

Lammert eröffnet Konrad Adenauer Lecture Series in Canberra

Am 28. November 2017 hatte das Regionalprogramm der KAS Australien und Pazifik die Ehre, Prof. Dr. Norbert Lammert als Keynote Speaker zum Thema „Germany and Europe in a New Era of Global Challenges” begrüßen zu dürfen. Folgendes Zitat Konrad Adenauers entwickelte sich zum Leitmotiv seines Vortrags: „Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde die Hoffnung für viele. Sie ist heute die Notwendigkeit für alle.“

Geostrategisches Panel an der APRC in Perth: Geopolitics in the Asia Pacific: Opportunities, Challenges and Perspectives

KAS Australien und Pazifik organisierte als Teil der APRC in Perth ein geostrategisches Panel, an dem auch die Außenminister von Australien und Singapur, the Hon. Julie Bishop und Dr. Vivian Balakrishnan teilnahmen.

Politisches Dialogprogramm mit MdBs Mark Hauptmann und Volkmar Klein

Gespräche in Australien im Rahmen der Asia Pacific Regional Conference

Auf Einladung von KAS Australien und Pazifik nahmen MdB Mark Hauptmann und MdB Volkmar Klein in Sydney und Perth an einer Reihe von politischen Gesprächen, Expertenrunden und Roundtable Diskussionen zu den Themen Digitalisierung, Wirtschaftspolitik, Industrie 4.0, Start-Ups, Energiesicherheit und Cybersecurity teil.

Regionaler Dialog zu politischen Parteien im Pazifik

Benötigt der Pazifik politische Parteien?

Im Rahmen dieser Fragestellung fand ein regionaler Workshop zu politischen Parteien im südpazifischen Raum in Zusammenarbeit mit der UNDP vom 19. bis 20. September in Fidschi statt.

Europa auf dem Weg zur Sicherheitsunion

Wie die EU Terror bekämpft – und was sie von Australien lernen könnte

Vor einem Jahr schlug EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vor, „ein Europa zu schaffen, das schützt, stärkt und verteidigt“. Gerade die terroristische Bedrohung könne auf europäischer Ebene teilweise besser bekämpft werden. Ein paar der wichtigsten Ziele sind: Rückkehrer stoppen, Radikalisierung verhindern, Terroristen bestrafen. Australiens Vorgehensweise liefert in diesem Zusammenhang interessante Anknüpfungspunkte.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 31 - 40 von 50 Ergebnissen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.