Online-Seminar

„Respekt!“

Vortrag und Diskussion mit Marius Jung, Kabarettist und Autor

Details

Marius Jung
Marius Jung
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der „Diversity Week @ Zeppelinuni 2021“ statt.

 

Diskriminierung begründet sich häufig aus Angst und Unwissenheit. Begleitet von  fehlendem Selbstbewusstsein kann dies zu einer gefährlichen Mischung für unser Miteinander in der Gesellschaft werden. Wie kann man sich aktiv dagegen stellen und wie bestehende Vorurteile abbauen? In Zeiten von Mobbing, der #MeToo-Debatte und wachsendem Rassismus packt Marius Jung das Publikum bei dessen Befangenheit und öffnet so den Raum für einen Diskurs und eine mögliche Neubewertung. Sein Vortrag ist gelebte Reflexion, eine unterhaltsame Keynote mit wertvollen Einsichten und Schlussfolgerungen zu einem vieldiskutiertem Thema unserer Zeit: unsere Wahrnehmung des Fremden und Respekt als Grundstein für ein friedliches Zusammenleben.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und einen spannenden Abend. 

Um Ihnen rechtzeitig den Zugangslink zu der Online-Veranstaltung senden zu können, bitten wir um Anmeldung zu der Veranstaltung bis  spätestens 17. März, 12.00 Uhr. 

 

Über Marius Jung

Marius Jung ist ein deutscher Moderator, Kabarettist und Bestsellerautor. Bekannt z.B. durch seinen Beitrag im Brennpunkt zum Thema „Rassismus“ in der Carolin Kebekus-Show. Marius Jung kam in Trier als Sohn einer Deutschen und eines US-Amerikaners zu Welt. Nach seiner Schauspielausbildung tourte er mit verschiedenen Kabarettprogrammen durch Deutschlands Kleinkunstbühnen. Sein erstes Buch „Singen können Sie alle“ erregte viel Aufmerksamkeit. Seitdem wurde sein Ratgeber zum Umgang mit Schwarzen zum Bestseller in Deutschland. Er hält für Schulen, Firmen und Verbände Vorträge zum Thema Respekt, daneben hat er mit ZDF History eine Dokumentation über die Entstehung von Rassismus produziert.

 

 

Hier finden Sie das Programm zum Download: PBF-180321-D1W_Programm.pdf

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Marius Jung
    Kontakt

    Nina Zimmer

    Nina Zimmer

    Referentin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

    nina.zimmer@kas.de +49 711 870309 - 58 +49 711 870309 - 55
    Kontakt

    Yanka Karamanlieva-Bayer

    Yanka Karamanlieva-Bayer

    Sachbearbeiterin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

    yanka.karamanlieva-bayer@kas.de +49 711 87 03 09-59 +49 711 87 03 09-55

    Bereitgestellt von

    Regionalbüro Südbaden