Veranstaltungen

Seminar

Nach Brexit: Großbritanniens Beziehungen zu Deutschland und der EU

Nun da das Vereinigte Königreich die EU offiziell verlassen hat, wird sich die nächste Phase des Brexits auf die Verhandlungen über die zukünftigen Beziehungen zwischen dem UK und seinen Europäischen Partnern konzentrieren. Unser Podium von interdisziplinären Experten wird sich u.a. mit Wirtschafts- und Handelsbeziehungen, Sicherheitspolitik und Außen- und Verteidigungszusammenarbeit befassen, und diese Themen von britischer und deutscher Perspektive beleuchten.

Diskussion

Eine Neue Herausforderung: Klima-Sicherheit - Die Geopolitischen Implikationen des Klimawandels

Diese Podiumsdiskussion wird sich mit technologischen und politischen Maßnahmen beschäftigen, die zur Entkarbonisierung des Transportsektors beitragen könnten.

Vortrag

Freiheit sichern in Zeiten der Vernetzung: hin zu einer tieferen deutsch-britischen Partnerschaft?

In diesem Vortrag wird sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer mit den Herausforderungen auf den Gebieten Sicherheit, Umweltschutz und Digitale Wirtschaft beschäftigen vor denen die deutsch-britischen Beziehungen stehen.

Expertengespräch

KLIMAWANDEL: EUROPÄISCHE REAKTIONEN UND BREXIT

Gemeinsame Veranstaltung mit Federal Trust und Global Policy Institute

Seminar

Mobilität und Klimawandel: Politik und technologische Innovation im Verkehrssektor

In der vierten Panel-Reihe der EUCERS/KAS Energy Talk Series 2019 wird untersucht, welche Maßnahmen sowohl im politischen als auch im technologischen Bereich die Dekarbonisierung im Verkehrssektor möglicherweise beschleunigen können.

Expertengespräch

EUCERS/KAS Energy Talk

Bei dieser Podiumsdiskussion werden die potenziellen Beiträge und Nachteile von Erdgas bei den weltweiten Bemühungen zur Eindämmung der Bedrohungen durch den Klimawandel untersucht, während gleichzeitig versucht wird, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und die Energiesicherheit zu erhalten.

Expertengespräch

Die EU und Russland - welche Art von Nachbarn?

Bei dieser Veranstaltung hat unser Expertengremium den Stand der Beziehungen zwischen Russland und seinen europäischen Nachbarn aus russischer, europäischer und britischer Sicht analysiert und beurteilt, ob es Aspekte dieser Beziehung gibt, die verbessert werden können oder sollten.

Seminar

Wege zur Klimasicherheit II - Nukleare Dämmerung? Die Rolle von Kernenergie im Kampf gegen den Klimawandel

Die Podiumsdiskussion beschäftigt sich mit der Rolle nuklearer Energiequellen im Kampf gegen den Klimawandel.

Veranstaltungsberichte

Annegret Kramp-Karrenbauers Rede an der LSE

von Sebastian Schnorrenberg

Am vergangenen Donnerstag hielt die deutsche Verteidigungsministerin und Bundesvorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer eine Rede im Rahmen einer Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung, welche gemeinsam mit der London School of Economics und dem Dahrendorf Forum organisiert worden war.

Veranstaltungsberichte

Annegret Kramp-Karrenbauers Rede an der LSE

von Sebastian Schnorrenberg

Am 16. Januar sprach Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen nach dem Brexit.

Veranstaltungsberichte

Annegret Kramp-Karrenbauers Rede an der LSE

von Sebastian Schnorrenberg

Am 16. Januar sprach Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen nach dem Brexit.

Veranstaltungsberichte

Annegret Kramp-Karrenbauers Vortrag an der LSE

Am 16. Januar sprach Annegret Kramp-Karrenbauer an der LSE zur Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen nach dem Brexit.
Juliane Liebers

Veranstaltungsberichte

Trotz Brexit: Geeint durch gemeinsame Werte

Über die britisch-europäischen Beziehungen nach dem EU-Austritt seines Landes sprach der Außenminister des Vereinigten Königreichs, Jeremy Hunt, in Berlin
Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union rückt näher. Doch auch wenn sich das Vereinigte Königreich aus den europäischen Institutionen zurückzieht, wollen Briten mit dem Rest Europas „beste Freunde“ bleiben, betonte Großbritanniens Außenminister Jeremy Hunt bei seinem Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung: Gemeinsame Werte, blühender Handel, enge Sicherheitskooperationen und die Vernetzung in der internationalen Ordnung schweißen die Insel und den Kontinent auch künftig zusammen.

Veranstaltungsberichte

Irland und der Brexit

von Jakov Devcic

Irische Europaministerin Helen McEntee zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung
Der zukünftige Grenzstatus Nordirlands stellt ein entscheidendes Hindernis in den Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU über den Brexit dar. Vor diesem Hintergrund traf der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, mit Helen McEntee, Ministerin für Europaangelegenheiten im Amt des Premierministers und im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Handel der Republik Irland, zu einem Austausch in Berlin zusammen.

Veranstaltungsberichte

Die Zukunft globaler Klimapolitik

Konrad-Adenauer-Stiftung & EUCERS
Am 13. Dezember organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit EUCERS den letzten Klima-Talk des Jahres 2017.

Veranstaltungsberichte

Konferenz der European Movement Councils Großbritanniens und Irlands

Konrad-Adenauer-Stiftung & European Movement Scotland
Am 04. Dezember organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Treffen der aller European Movement Organisationen in Großbritannien und Irland.

Veranstaltungsberichte

Globale und regionale Herausforderungen für Deutschland und die Europäische Union

Konrad-Adenauer-Stiftung & Scottish Centre on European Relations
Am 28. November organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Scottish Centre on European Relations eine öffentliche Diskussionsrunde zur Zukunft Deutschlands und der Europäischen Union.

Veranstaltungsberichte

Religion und Politik im 21. Jahrhundert: Tradition, Erbe und Herausforderungen

Konrad-Adenauer-Stiftung & Oxford German Forum
Am 23. November organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Oxford German Forum eine Diskussionsrunde zum Thema Religion und Staatlichkeit im 21. Jahrhundert an der Oxford Universität.