Event

Das Massaker von Katyn

Deutsch-polnischer ökumenischer Gedenkgottesdienst

Im Anschluß an den Gottesdienst, anläßlich des Weltfriedenstages, besteht die Möglichkeit an der Filmvorführung "Das Massaker von Katyn" teilzunehmen und mit dem Generalkonsul der Republik Polen, Herrn Andrzej Osiak, ins Gespräch zu kommen.

Details

Es wurde der Film „Das Massaker von Katyn“ gezeigt. In dem Film geht es um diejenigen polnischen Offiziere, die während der Besetzung Ostpolens im Zweiten Weltkrieg in sowjetische Gefangenschaft gerieten und schließlich im polnischen Katyn ermordet wurden. Der Film beschreibt neben dem Schicksal und der Ermordung dieser Offiziere bei Katyn auch die Situation der zurückgelassenen Frauen und Kinder, die teils noch jahrelang auf eine Rückkehr ihrer Männer und Väter warteten und schließlich doch mit dem Tod ihrer Angehörigen konfrontiert wurden. Weiterhin wird gezeigt, wie die Hinterlassenen mit der Lüge umgehen, das Massaker sei eine Tat der deutschen Armee gewesen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dokumentationszentrum, Mahnmal St. Nikolai, Willy-Brandt-Str. 60

Referenten

  • Andrzej Osiak
    • Generalkonsul der Republik Polen in HamburgKlaus Francke
      • Vorsitzender des Förderkreises “Rettet die Nikolaikirche” e.V.
        Kontakt

        Dr. Karsten Dümmel

        Dr

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

        Karsten.Duemmel@kas.de +49 (0) 681 - 927988 0 +49 (0) 681 - 927988 9
        Das Massaker von Katyn