Online-Seminar

Eiszeit für die Demokratie?

Welche Chancen hat der belarussische Protest?

Einschätzungen und Hintergründe von Jakob Wöllenstein und Aksana Shelest

Details

Nachdem sich Alexander Lukaschenko bei den Präsidentschaftswahlen im August vergangenen Jahres erneut zum Wahlsieger erklären ließ, kam es zu Protesten und Streiks gegen den autoritären Staatschef, der bereits seit 26 Jahren an der Macht ist. 

In unserem Gespräch mit Jakob Wöllenstein, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Belarus und Aksana Shelest, Centre for European transformation, beleuchten wir Hintergründe der belarussischen Demokratiebewegung und die internationale Dimension dieser Krise.

Programm

18:00 Uhr Begrüßung und inhaltliche Einführung

Christine Leuchtenmüller, Leiterin Politisches Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

18:10 Uhr Talkrunde

Jakob Wöllenstein, Leiter Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Belarus

Aksana Shelest, Centre for European transformation

 

18: 45 Uhr Frage- und Antwortrunde

Jakob Wöllenstein

Aksana Shelest

Lars Schröder Ramirez, Tagungsleiter Politisches Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

19:00 Uhr Ende der Veranstaltung, Dank und Verabschiedung

Christine Leuchtenmüller

 

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Wir nutzen für das Online-Seminar die interaktiven Formate Zoom und Facebook-Live von Facebook. Sie können an dem Online-Seminar über Zoom teilnehmen oder sich den Livestream über Facebook-Live ansehen. Beides ist sowohl per Smartphone als auch über Ihren PC möglich. Sie benötigen zur Teilnahme eine stabile Internetverbindung und für Facebook-Live einen Facebook-Account. Für die Teilnahme an dem Gespräch können Sie sich vorab anmelden. Die Zugangslinks für die Teilnahme am Online-Seminar über Zoom und am Livestream über Facebook-Live finden Sie hier auf der rechten Spalte der Seite.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial (bspw. Ihr fb-Logo/Foto) zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. 

Feedback: christine.leuchtenmueller@kas.de oder feedback-pb@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Jakob Wöllenstein
    • Leiter Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Belarus
  • Aksana Shelest
    • Centre for European transformation
Jakob Wöllenstein
Aksana Shelest
Lars Schröder Ramirez Frank Karl Soens