Länderberichte

G20-Gipfel in Toronto: Im Zeichen wachsenden Selbstbewusstseins

von Beatrice Gorawantschy, Martin-Maurice Böhme, Mareen Haring

Reaktionen aus Indien, China, Indonesien und den USA

Der G20-Gipfel vom 26.-27. Juni 2010 im kanadischen Toronto war von divergierenden Standpunkten zwischen den von der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise nachhaltig betroffenen Industrienationen und den in der Mehrheit gut durch die Krise gekommenen Schwellenländern einerseits sowie unterschiedlichen Interessenlagen von Staaten mit Exportüberschüssen und Defizitländern andererseits geprägt. Ein wichtiges Signal ging von dem zusehends selbstbewussten Auftreten der Schwellenländer im Kreise der G20-Gipfelteilnehmer aus. Die KAS-Büros in Indien, China, Indonesien und USA ziehen eine Bilanz.
Einzeltitel
16. Juli 2010
Im Zeichen wachsenden Selbstbewusstseins (Bilanz der Ergebnisse des G20-Gipfels der KAS-Auslandsbüros China, Indonesien und USA)