Einzeltitel

Curriculum zur kommunalen Selbstverwaltung

Panchayati Raj Curriculum

Demokratie ist als eine der besten Regierungsformen angesehen weil sie die Gedanken-, Rede-, und Glaubensfreiheit sicherstellt, für Gerechtigkeit und Gleichheit sorgt und dem Einzelnen das Recht gewährt, bei politischen Entscheidungen mitzuwirken. Die Mitwirkung und Kontrolle der Regierung durch das Volk ist die Grundlage der Demokratie. Politische Partizipation kann in einem föderalen System durch Organe der kommunalen Selbstverwaltung gewährleistet werden.

Das Handbuchs „Panchayati Raj Curriculum – A Trainer´s Handbook“ ist eine wertvolle Hilfe für die Bevölkerung in den Gemeinden zum besseren Verständnis der Rechte und Pflichten im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung.

Das Curriculum der Panchayati Raj (kommunale Selbstverwaltung) soll die Möglichkeiten der Selbstbestimmung und Formen der Eigenverantwortung der Bevölkerung in ländlichen Gebieten in Indien stärken. Somit wird langfristig eine Stärkung der örtlichen Selbstverwaltung und der Kapazitäten der gewählten Ortsräte bewirkt. Zwar haben viele Bundesstaaten in Indien, besonders im Süden, die Vertreter der Gemeindeverwaltungen bereits beispielhaft integriert, jedoch gerade im Norden und Nordosten Indiens gibt es noch großen Verbesserungsbedarf. Das Nichtvorhandensein des Systems der kommunalen Selbstverwaltung und somit der essenziellen demokratischen Struktur auf der „grassroot“ Ebene begünstigt anti-demokratische Bewegungen. Es wird angestrebt, das Curriculums in die unterschiedlichen Landessprachen zu übersetzen.