Veranstaltungsberichte

Delegation der CDU Thüringen in Indien

von Philipp Huchel

Peter Rimmele informierte über aktuelle politische Entwicklungen

Am 17. April 2018 besuchte eine Delegation der CDU Thüringen das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Indien, um sich über die politischen Entwicklungen in Indien zu informieren.

Peter Rimmele, Leiter des KAS Auslandsbüros Indien, informierte die Teilnehmer der Delegationsreise über die Arbeit der KAS vor Ort und ging auf die politischen Entwicklungen in Indien ein. Er erläuterte, dass Indien sich zunehmend durch Chinas Infrastrukturinvestitionen in Südasien eingekesselt fühlt. Indien versucht derzeit auf zwei Arten den chinesischen Ambitionen in der Region des Indischen Ozean etwas entgegenzusetzen: Zum einen durch eigene Investitionsprojekte, wie den Ausbau des iranischen Hafen in Chabahar, und zweitens, durch Kooperationen mit andern Staaten. Aus letzterem ergeben sich für europäische Staaten, insbesondere für Deutschland, neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Indien.

Die Teilnehmer der Delegation zeigten sich sehr interessiert an einer Vielzahl unterschiedlicher Themen. Neben Diskussionen zur zunehmenden Kluft zwischen Arm und Reich, der Gesundheitsvorsorge sowie dem Stand der Digitalisierung in Indien, wurde auch das indische Verhältnis zu Afghanistan besprochen.

Veranstaltungsberichte
3. April 2018
Bericht über das Dialogprogramm für den Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann und den Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Mario Voigt aus Thüringen
KAS 50 years Logo