Veranstaltungsberichte

Sicherheitsdialog: Rückblick nach zehn Jahren

Bewaffnete Konflikte, Friedensaudit

Das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem National Institute of Advanced Studies (NIAS) vom 8. bis 11. Juni 2016 eine Konferenz auf dem Campus des NIAS in Bangalore. An dem Programm mit dem Titel „Armed Conflict, Peace Audit & Early Warning“ nahmen neben dem Konferenzkoordinator Professor D. Suba Chandran mehrere indische Experten verschiedener Konflikte in Indien und der Region, sowie der Senior Fellow der Stiftung Wissenschaft und Politik Dr. Christian Wagner teil.

Professor Rajaram Nagppa und Dr. Baldev Raj vom NIAS eröffneten die Konferenz, in der Themen zu Friedens- und Konfliktprozessen in Indien und seiner unmittelbaren Nachbarschaft behandelt wurden. Die Konferenz zielte darauf ab, die Entwicklungen der vergangen zehn Jahre zu untersuchen und die Lage aktueller Konflikte und Friedensbemühungen zu visualisieren. Die Tagungsberichte werden bald in einer zusammenfassenden Veröffentlichung erscheinen.

Dr. Christian Wagner hielt darüber hinaus Vorlesungen vor Studenten an der Christ University und dem St. Joseph’s in Bangalore über verschiedene Aspekte der terroristischen Bedrohung und zur aktuellen Situation in Europa hinsichtlich der Flüchtlingskrise, eines möglichen Brexits und anderer tagesaktuelle Themen.