Veranstaltungsberichte

Zwanzig Jahre Wiedervereinigung - Rückschau und Vorschau

Horst Teltschik über die Zukunft der NATO und die Deutsche Einheit

Anlässlich des Jubiläums der deutschen Einheit hat die Konrad-Adenauer-Stiftung in Rom eine Tagungsreihe unter dem Titel „Zwanzig Jahre Wiedervereinigung, Rückschau und Vorschau“ ins Leben gerufen. Im Zuge dieser Reihe wurde Ende März Horst Teltschik, ehemaliger außenpolitischer Berater Helmut Kohls und Experte für internationale Sicherheitspolitik, von der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Rom eingeladen.

Eines der beiden Themengebiete, die seinen Besuch bestimmten, bestand in der problematischen Frage nach der zukünftigen Rolle der NATO. Diese diskutierte Teltschik nicht nur im Kreis internationaler Experten in der italienischen Abgeordnetenkammer, sondern auch mit Schülern der Deutschen Schule in Rom. Der zweite Themenschwerpunkt konzentrierte sich hingegen auf die außenpolitischen Umstände während der deutschen Wiedervereinigung. Der an der katholischen Universität LUMSA gehaltene Vortrag richtete sich nicht nur an die zahlreich erschienen Studenten, sondern war ein offenes Plenum für alle Interessierten.

Lesen Sie den ganzen Veranstaltungsbericht, indem Sie auf das PDF-Symbol oben klicken.