Diskussion

13. Rechtsforum: Kambodschanisches Verfassungsrecht

Implikationen für Staatsorganisation und Grundrechte

13. Rechtsforum in Sihanoukville, 20.-22. März 2015

Details

Die Unterstützung für die Bildungsverbesserung im Rechtsbereich in Kambodscha stellt eine hohe Priorität für die Arbeit der KAS Kambodscha dar. Ein wesentliches Element dieser Unterstützung sind die sogenannten Rechtsforen, die regelmäßig Rechtsexperten zusammenführen um somit einen generationsübergreifenden Dialog zu aktuellen Rechtsthemen zu fördern.

KAS organisiert das 13. Rechtsforum von 20.-22.März 2015 in Sihanoukville. Dieses wird sich ausführlich mit den Implikationen des kambodschanischen Verfassungsrechts beschäftigen.

Die Hauptziele der Veranstaltung sind wie folgt:

1.Das Forum wird sich mit dem derzeitigen politischen Kontext des Landes beschäftigen und zielt darauf bedeutsame Beiträge zu aktuellen Reformdiskussionen in den Bereichen Wahlen, Parlamentsarbeit und politische Parteien zu leisten. Am dritten Tag der Veranstaltung wird der Fokus auf ausgesuchten verfassungsmäßigen Grundrechten, diesbezügliche internationale Perspektiven und deren rechtliche Durchsetzung liegen.

2.Zusätzlich wird das Forum eine Austauschplattform für die Autoren der noch in Entwicklung stehenden KAS Publikation „Handbuch zur Entwicklung des kambodschanischen Verfassungsrechts“ bereitstellen. Somit können die Autoren ihre analytische Thematik mit anderen Rechtsexperten diskutieren.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sihanoukville

Kontakt

Denis Schrey

Denis Schrey bild

Leiter des Multinationalen Entwicklungsdialogs Brüssel (MNED)

denis.schrey@kas.de +32 2 66931 70 +32 2 66931 62
Kontakt

Saroeun Mom

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Kambodscha