Veranstaltungsberichte

„Media Laws – The Media and the Law: A Difficult Relationship“

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Siem Reap, Kambodscha

Das Rechtsstaats- und das Medienprogramm des KAS-Regionalbüros Singapur haben gemeinsam mit dem KAS-Landesbüro Kambodscha vom 16.-17. November 2007 in Siem Reap eine internationale Konferenz über das Thema „Media Laws – The Media and the Law: A Difficult Relationship“ abgehalten. Es nahmen Journalisten, Juristen und Medienexperten aus Kambodscha, Vietnam, Thailand, Indonesien, Malaysia, Indien, den Philippinen und Deutschland teil. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die oft schwierige Beziehung zwischen Medien und Medienrecht.

Das Seminar bot den teilnehmenden Journalisten aus Asien und ganz besonders aus Kambodscha (die zahlenmäßig am stärksten vertreten waren) die Möglichkeit, sich mit Kollegen aus anderen Ländern auszutauschen. Es wurden rechtliche Probleme, mit denen Journalisten während ihrer praktischen Arbeit oftmals konfrontiert werden, aufgezeigt und Lösungsvorschläge diskutiert. Nicht zuletzt war die Konferenz für die teilnehmenden Journalisten auch deshalb wertvoll, weil sie erfuhren, wie Juristen die rechtlichen Probleme, die bei der journalistischen Arbeit auftauchen, bewerten.

Der vollständige Bericht ist als Download auf Deutsch erhältlich.