Länderberichte

Die ersten 100 Tage der neuen kroatischen Regierung

Parlamentswahlen in Kroatien (11)

Seit den letzten Parlamentswahlen in Kroatien am 8. November 2015 und der folgenden Regierungsbildung am 22. Januar 2016 sind die berühmten ersten 100 Tage verstrichen, welche jeder neuen Regierung üblicherweise als „Karenzzeit“ zugestanden werden. Die Koalitionsregierung hatte bei Amtsantritt versprochen, sich zu einer „neuen kooperativen Administration“ zusammenzufinden und dringend notwendige Reformen gemeinsam auf den Weg zu bringen. Ein abgestimmtes, kooperatives Handeln der verschiedenen politischen Akteure in Kroatien ist wichtig und erscheint gleichzeitig schwierig sicherzustellen.

Den gesamten Länderbericht können Sie als PDF herunterladen.

Kontakt

Dr. Michael A. Lange

Dr. Michael A

Kommissarischer Leiter des Rechtsstaatsprogramms Nahost/Nordafrika

Michael.Lange@kas.de +361 1 385-094 +361 1 395-094
Länderberichte
27. Juli 2015
Sommerliche Ruhe vor dem Sturm (1)
Länderberichte
17. November 2015
Überraschendes Patt lässt an erfolgreicher Regierungsbildung zweifeln (6)
Länderberichte
18. November 2015
Überraschungssieger „MOST“ (Brücke) kompliziert Regierungsbildung in Kroatien (7)
Länderberichte
6. November 2015
Kopf an Kopf Rennen in Kroatien (5)
Länderberichte
30. Oktober 2015
Kroatien vor politischem Neubeginn? (4)
Länderberichte
8. Februar 2016
Neue kroatische Regierung gewinnt Vertrauensabstimmung (10)
Länderberichte
19. Januar 2016
MOST verhilft HDZ zur Mehrheit im kroatischen Parlament (9)
Länderberichte
3. September 2015
Wirtschaftliche Erholung oder patriotische Gesinnung? (2)
Länderberichte
10. Dezember 2015
Kroatien auf dem Weg zu Neuwahlen? (8)
Länderberichte
9. September 2015
Kandidaten positionieren und Wahlbündnisse formieren sich (3)