Veranstaltungen

Heute

Jul

2022

Trogir - Arbanija
KAS/ZHDZ Begabtenakademie
Workshop, Modul 6

Jul

2022

Portorož
Politische Akademie der NSi
Seminar

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Workshop

ZHDZ: Jugend und Politik

Workshop, Modul 1

Die HDZ-Stiftung (ZHDZ) und die KAS veranstalten gemeinsam auf der Insel Čiovo vom 24. bis 26. Juni 2022 eine weitere Bildungsveranstaltung "Jugend und Politik" für politische Nachwuchskräfte der HDZ.

Fachkonferenz

Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Verbrechen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 22. Juni 2022 in Zagreb gemeinsam mit der Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Verbrechen".

Fachkonferenz

Die Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Nachkriegsverbrechen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und die Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb veranstalten am 22. Juni 2022 in Zagreb eine internationale wissenschaftliche Konferenz zum Thema: „Die Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Nachkriegsverbrechen“.

Workshop

"Politische Akademie" – Abschlussevaluation

Sommerschule

Die HDZ-Stiftung (ZHDZ) und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalten auf der Insel Vis die übliche „Sommerschule“ der Politischen Akademie, die wie immer den Abschluss des Fortbildungsprogramms im Bereich der politischen Nachwuchsförderung (15. Jahrgang) darstellt.

Fachkonferenz

Industrie 4.0

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 9. Juni 2022 in Zagreb gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin "Lider" eine Konferenz zum Thema: "Industrie 4.0".

Seminar

"Frauen in der Politik V" der ZHDZ

Seminar, Modul 2, 5. Jahrgang

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 3. bis 6. Juni 2022 in Bol, Insel Brač eine Bildungsveranstaltung für den fünften Jahrgang der weiblichen Nachwuchspolitikerinnen der HDZ.

Fachkonferenz

G.R.I.D. - GREEN, ROBOTICS, INDUSTRY, DIGITAL

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der Wirtschaftsmagazin "Lider" am 18. Mai 2022 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "G.R.I.D. - GREEN, ROBOTICS, INDUSTRY, DIGITAL".

Workshop

KARIJEROlink

Workshop

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der Stiftung Wissen am Werk am 18. Mai 2022 in Zagreb den Auftaktsworshop des Programmes „KARIJEROlink“.

Expertengespräch

Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU

Cross-border cooperation / Values / Rule of Law

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien veranstaltet vom 06. bis 08. Mai 2022 eine regionale Tagung zum Thema "Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU".

Fachkonferenz

Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) vom 21. bis 22. April 2022 in Sveti Martin na Muri eine Veranstaltung zum Thema: "Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen".

Kroatien und die NATO: Was bringt eine Mitgliedschaft?

war der Titel einer internationalen Konferenz, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung Kroatien gemeinsam mit der Stiftung des Kroatischen Staatseides, der Fachhochschule VERN und dem Privatsender-Netzwerk Media Servis organisiert wurde.

Bürger und die EU

Die KAS-Zagreb hat am 4.12.07 in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für die Kultur der Demokratie (DKD) eine Konferenz zum Thema „Bürger und die EU“ durchgeführt, die sich mit den Werten Solidarität, Verantwortung und Subsidiarität auseinandersetzte.

Welches Europa soll es sein?

Die Zukunft Kroatiens in der EU

Die KAS-Zagreb hat am 16.10.07 eine Vortrags- und Diskussionsreihe zum Thema „Welches Europa soll es sein?“ eröffnet, die sich mit den Grundlagen und der Finalität der Europäischen Einigung auseinandersetzt.Ein Beitrag von Dr. Christian Schmitz

Medien und Demokratie in Süd-Ost Europa. Entwicklungsperspektiven

Medienkonferenz Südosteuropa in Zagreb

Zusammen mit der WAZ-Mediengruppe und der Journalistenvereinigung SEEMO (South East Europe Media Organisation) haben das KAS-Länderprogramm Kroatien und das Medienprogramm Südosteuropa eine große Konferenz durchgeführt:

Menschenwürde und Politik: Zukunftsfragen der Bioethik

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt.“

Zukunft gemeinsam gestalten: Christliche Demokraten für Europa

Der 50. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge im März 1957 war Anlass eines Spitzentreffens europäischer Christlicher Demokraten bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 28.2.2007 in Berlin.Sie würdigten die Leistung der Gründerväter Europas und beschrieben diezukünftigen Aufgabe des europäischen Zusammenschlusses.

Die Rolle der politischen Stiftungen in einer Demokratie: Deutsche Erfahrungen und kroatische Möglichkeiten

Veranstaltungsbericht zur unserer Konferenz „Die Rolle der politischen Stiftungen in einer Demokratie“, die in Zusammenarbeit mit der neuaktivierten politischen Stiftung ZHDZ am 04.Oktober 2006 in Zagreb stattfand.

Trends und Perspektiven der Politischen Kommunikation

Regionalkonferenz

Über 150 Vertreter aus der südosteuropäischen Parteien- und Medienlandschaft sowie zahlreiche Diplomaten nahmen an der Regionalkonferenz „Trends und Perspektiven der Politischen Kommunikation“ der KAS Zagreb teil. Die Veranstaltung wurde vom kroatischen Staatspräsidenten Stjepan Mesic eröffnet.

Christdemokraten in der Politik respektieren die Würde jedes einzelnen Menschen

Zeitungsinterview mit dem KAS-Außenstellenleiter für Kroatien und Slowenien, Büro Zagreb, Dr. Christian Schmitz.

Neue Zeitungen - Neue Leser

Aus Anlass des 400.Jubiläums des Zeitungsdrucks veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung, Außenstelle Zagreb, eine internationale Fachkonferenz zum Thema „Neue Zeitungen - Neue Leser“, um die Rolle und Bedeutung von Zeitungen sowie neue Trends und Perspektiven im Zeitungswesen mit einem Fachpublikum aus ganz Südosteuropa zu diskutieren.