Zagreb Security Forum

Veranstaltungsberichte

6. Zagreber Sicherheitsforum

von Marko Prusina

"Gesamtstrategie, Voraussichten und hybride Bedrohungen im 21. Jahrhundert – Gesellschaft und kritische Infrastruktur widerstandsfähig machen"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Institut für die Forschung der hybriden Kriegsführung vom 3. bis 4. September 2021 in Zagreb und unter strengen Hygienevorschriften eine Sicherheitskonferenz über die hybriden Sicherheitsherausforderungen und –risiken im 21. Jahrhundert. Unter Beteiligung des ehemaligen Abgeordneten im Europäischen Parlaments und Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments, Elmar Brok, der Vertreter der NATO, vieler anderen kroatischen Politiker u.a. des Staatssekretärs im Gesundheitsministeriums und des Staatssekretärs im Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Republik Kroatien sowie der Verteidigungs- und Sicherheitsexperten unterschiedlicher Universitäten aus Südosteuropa, debattierte man über die strategischen Voraussichten und hybride Bedrohungen, Stärkung der Demokratie, Schutz der Freiheit und der Gesellschaft mit besonderem Bezug auf die Resistenz der kritischen Infrastruktur.
Kontakt

Holger Haibach

Holger Haibach

Leiter des Auslandsbüros Kroatien

holger.haibach@kas.de +385 1 4882-650 +385 1 4882-656