Workshop

Strategische Genderplanung für politische Parteien

Das Ministeriums für Frauenangelegenheiten und die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten am 28 September 2017 mit 24 libanesischen Mitgliedern politischer Parteien in Beirut einen Workshop über Gender-mainstreaming.

Details

Im Libanon sind Frauen, mit nur vier Frauen im Parlament, politisch höchst unterrepräsentiert. Eine Quotenregelung von 30 Prozent wurde vom Parlament abgelehnt. Ziel des Workshops ist es Frauen bei den nächsten Parlamentswahlen zu stärken. Dabei werden strategische Aktionspläne für Parteien verfasst, die zu einer wachsenden Anzahl von Frauen in den Parteien – im speziellen auch in Führungspositionen – führen soll. Zusätzlich tragen die Aktionspläne dazu bei, mehr Frauen als Kandidatinnen für due kommenden Parlamentswahlen zu nominieren.

Die Aktionspläne werden anschließend in einer weiterführenden Konferenz am 6. Oktober 2017 präsentiert.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Libanon, Beirut

Kontakt

Nils Wörmer

Nils Wörmer bild

Leiter Regionalprogramm Sicherheitspolitischer Dialog Ostafrika

nils.woermer@kas.de +49 30 26996-3802
Kontakt

Hana Nasser

gender mainstreaming v_1
Gender mainstreaming
gender mainstreaming v_3
gender mainstreaming v_5
gender mainstreaming v_7

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Libanon